Fr. 10. April 2015 um 16:42

Spartan wird Standardbrowser in Windows 10

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Dass Spartan der neue Standard-Browser für Windows wird und den Internet Explorer 11 damit vollständig als regulären Webbrowser ablösen wird, hat Microsoft bereits vor Längerem angekündigt. Nun will das Unternehmen wohl Taten sprechen lassen, weshalb bereits in der kommenden Preview-Version für Windows Insider Spartan als Standardbrowser eingesetzt wird. Der Internet Explorer wird aber weiterhin im System integriert sein, wenn auch in einer abgespeckten Version. Dies soll vor allem für Unternehmen wichtig sein, welche eine starke Abwärtskompatibilität gewährleisten müssen.

 

Diese Info geht aus einem Dokument hervor, welche dem russischen Leak-Portal von WZor in die Hände fiel und Hardware-Partner über Änderungen des Systems während der Entwicklung informiert. Das Dokument bezieht sich dabei auf die aktuelle interne Build 10056, welche als möglicher Kandidat für die nächste öffentliche Insider Preview gehandhabt wird.

 

Ausschnitt aus einem Dokument, welches besagt, dass Spartan den Internet Explorer 10 als Standard-Browser ablösen wird.

Zudem sagt das Dokument auch, wie sich die nächste Windows 10 Preview Build auf die Einstellung des Standardbrowser auswirken wird. Ist der Internet Explorer 11 als standardmässiger Browser eingerichtet, wird dies automatisch auf Spartan umgestellt. Hat man allerdings einen alternativen Browser wie Firefox, Chrome oder Opera installiert, so wird diese Einstellung nicht geändert und man kann diesen wie gewohnt weiter verwenden. Dennoch sollte sich ein Blick auf den neuen Browser durchaus lohnen.

 

Quelle: WZor (Englisch/Russisch), WinFuture

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen