Sony Xperia Z5, Z4 Tablet und Xperia Z3+ erhalten Android 6.0 im März - PocketPC.ch
Mi. 17. Februar 2016 um 11:58

Sony Xperia Z5, Z4 Tablet und Xperia Z3+ erhalten Android 6.0 im März

von Marcel Laser1 Kommentare

Die englische Zweigstelle des japanischen Unterenhmens hat nun per Twitter bekannt gegeben, dass man in England bereits ab dem 7. März mit dem Update einiger neuerer Xperia Z Modelle beginnen möchte. Allerdings lässt Sony in seiner Aussage hier einen gewissen Spielraum offen, was das Datum betrifft.

Sony Xperia Z5, Z3+ und Z4 Tablet bekommen im März Android 6.0

Auf Twitter ist ein offizielles Datum für das grosse Android 6.0 Update des englischen Twitter-Accounts von Sony aufgetaucht. Dieser nennt den 7. März als Termin für das Update der Modelle Xperia Z5 Serie, das Z4 Tablet und das Z3+ Smartphone auf Android 6.0 in England. Allerdings lässt man mit der Aussage „we will share confirmed timings when its ready“ einen gewissen Spielraum beim Datum. Somit muss das Update nicht direkt am 7. März beginnen, allerdings kann man sich derzeit sicher sein, dass im Laufe des kommenden Monats Android 6.0 für die hier genannten Geräte ausgeliefert werden soll.

Ob mit dem Start in England dann auch die Xperia Z Modelle in der DACH-Region zeitnahe beliefert werden, ist noch unklar. Wir gehen aber davon aus, dass nach dem Start in England nicht mehr all zu lange dauern sollte.

 

 

Quelle: @SonyXperiaGB (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Sony Xperia Z5, Z4 Tablet und Xperia Z3+ erhalten Android 6.0 im März”

  1. Kaishiyoku sagt:

    Und alle Z2-Besitzer schauen weiterhin in die Röhre, nachdem mal die Rede von Februar war…

Schreibe einen Kommentar

Teilen