Mo. 13. Oktober 2014 um 14:50

Sony Xperia Z3v: Verbessertes Z3 für Verizon

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Ein kleines Bisschen verschaukelt könnte man sich schon vorkommen, wenn man das neueste Sony Flaggschiff Xperia Z3 bereits erworben hat und nun diese Meldung liest. Am 23. Oktober kommt in den USA beim Netzbetreiber Verizon ein neues Sony Smartphone auf den Markt, welches grundlegend das Xperia Z3 repräsentiert, allerdings mit zwei veränderten Features, welche bei Sony bisher lange in der Kritik standen. Zum einen kommt das Xperia Z3v mit einem grösseren internen Speicher daher und verfügt entgegen der anderen, weltweit verfügbaren Modelle über 32 GB statt 16 GB Speicher. Vor allem angesichts der fehlenden Möglichkeit, grosse Anwendungsdaten auf die Speicherkarte auszulagern, war dies ein oft bemängelter Punkt der letzten vier Flaggschiff Generationen seit dem Xperia Z. Zum anderen wird das Z3v mit Qi+ Funktionalität ausgestattet sein, welche es ermöglicht, das Gerät fast genau so schnell drahtlos zu laden wie per USB.

Zwar ist das Gerät aufgrund der Qi+ Ladespule etwas dicker, als das ursprüngliche Xperia Z3, doch angesichts der beiden lange vermissten Funktionen dürfte dies die wenigsten stören. Warum der Hersteller nicht schon beim Z3 mit der gleichen Ausstattung auftrumpfte, bleibt dennoch fraglich.

 

Quelle: Sony Blog (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen