Fr. 26. Juni 2015 um 15:16

Sony Xperia Z3+ wird ausgeliefert

von Marc Hoffmann0 Kommentare

 

 

Der Japanische Elektronikhersteller Sony hat damit begonnen, das Xperia Z3+ auszuliefern. Nachdem das Modell in Japan unter der Bezeichnung Xperia Z4 bereits seit fast zwei Monaten erhältlich ist und in Grossbritannien seit knapp zwei Wochen verkauft wird, hat der Hersteller nun damit begonnen in allen Ländern, in denen das Xperia Z3+ verkauft wird, simultan den Markstart einzuleiten.

 

Kein Xperia Z4, sondern ein aufgebohrter Vorgänger

Das Xperia Z3+ gilt nicht als neues Flaggschiff, sondern eher als leicht verbesserte Version des bisherigen Top-Modells Xperia Z3. Mit seinem Snapdragon 810 Prozessor und seinem vergrösserten Speicher, soll das Modell wieder mit dem Leistungspotential der Konkurrenz gleichziehen. Allerdings häufen sich immer mehr Meldungen, dass Sony mit einem unangenehmen Hitzeproblem zu kämpfen hat. Vor allem die geringere Nutzungszeit und die Überhitzungsprobleme, bei der Verwendung der Kameraeffekte stehen hier in der Kritik. Sony hat aber bereits angekündigt, mit einem Software Update Besserung bringen zu wollen.

 

In Deutschland und Österreich ist das Xperia Z3+ bei Amazon noch nicht als lieferbar gelistet, doch dies kann sich zu jeder Stunde ändern. Vorbestellbar ist das Gerät zum Preis von 699 Euro, was der UVP von Sony entspricht. In der Schweiz ist das Xperia Z3+ bereits bei ersten Händlern lagernd und kann bei Digitec für 699 SFr bestellt werden.

 

 

Quelle: Sony Blog (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen