Mo. 06. Oktober 2014 um 10:37

Sony Xperia Z3: Öffnung des Bootloaders verschlechtert Bildqualität der Kamera

von Marcel Laser0 Kommentare

Sony bietet mittlerweile für Besitzerinnen und Besitzer eines Xperia Z3, oder Xperia Z3 Compact eine Entfernung der Sperre vom Bootloader der Geräte an. Mittlerweile ist einigen Leuten nach der Entsperrung des Bootloaders eine Verschlechterung der Bildqualität geschossener Fotos aufgefallen. Vor allem in Umgebungen mit schwächeren Lichtverhältnissen soll dieser Umstand deutlicher ausfallen. Sony hat nun zudem das Problem bestätigt und liefert die Entfernung von DRM-geschützten Algorithmen als Grund für den Qualitätsverlust. Das Entsperren lösche diverse DRM-Schlüssel, die Algorithmen für die Kamerasoftware schützen und somit stehen nach der Öffnung auch die entsprechenden Funktionen nicht mehr zur Verfügung.

 

Anscheinend betrifft das aber auch Sonys eigene BRAVIA Mobile Engine, die den Kontrast des Displays noch einmal deutlich optimiert. Auch hier verschlechtert sich anscheinend auf beiden Geräten die Anzeigequalität nach der Entsperrung des Bootloaders, da die BRAVIA Engine durch die Entfernung der DRM-Schlüssel deaktiviert wird. Ein Topic mit einer Zusammenfassung an Features, welche nach der Öffnung des Xperia Z3 und Z3 Compact nicht mehr funktionieren, gibt es mittlerweile im Forum der XDA Community.

 

Sony Xperia Z3
Xperia Z3 und Z3 Compact: Sony bietet eine Öffnung des Bootloaders an, doch fehlt es danach an Features und Funktionen.

 

Quelle: Anna Aleryd Google Plus, XDA Developer

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen