Do. 20. August 2015 um 15:12

Sony SmartBand 2 offiziell angekündigt

von Marc Hoffmann2 Kommentare

Sony hat heute in einer Pressemitteilung die neueste Version seines Fitnesstrackers vorgestellt, welcher auf den Namen Sony Smartband 2 hört. Gegenüber dem Vorgänger vom letzten Jahr gibt es viele Gemeinsamkeiten, doch auch einige neue und überarbeitete Funktionen. Die wichtigste Neuerung dürfte dabei der integrierte Pulsmesser sein, welcher eine noch bessere Trainingsstatistik ermöglicht als das reine Aufzeichnen von Bewegungsdaten.

 

Sony Smartband 2 mit Pulsmesser und besseren Benachrichtigungen

Während das erste SmartBand lediglich Bewegungsdaten über Bewegungssensoren aufzeichnen konnte und somit die ungefähre körperliche Aktivität sowie Schrittzahlen aufzeichnete, kann mit dem neuen Pulsmesser deutlich präziser ermittelt werden, wie viel Aktivität der Körper leistet. Das Grundprinzip mit dem Core, welcher die eigentlichen Sensoren und die Elektronik enthält und den leicht wechselbaren Armbändern blieb dabei erhalten, wobei die Gummi-Armbänder nun einen neuen Verschluss bekommen haben, welcher einer klassischen Armbanduhr ähnelt.

 

Zudem verfügt das SmartBand 2 wieder über die drei bekannten Benachrichtigungs-LED, welche über den Betriebsmodus und den Ladezustand informieren, allerdings wurden die weissen LED durch RGB-Leichtdioden ausgetauscht, womit bei Benachrichtigungen auch angepasst werden kann, welche Art von Nachricht welche Farbe erhält. So kann man auch Anrufe, SMS, WhatsApp Nachrichten oder Mails voneinander unterscheiden, ohne das Handy in die Hand nehmen zu müssen.

 

Das Sony SmartBand 2 ist mit Android-Geräten ab Version 4.4 sowie mit iOS ab Version 8.2 kompatibel und für beide Systeme wird es eine entsprechende Companion App geben. Für Android kann zudem die Auswertung der Daten über die Sony eigene LifeLog App erfolgen. Der Fitnesstracker verfügt über Bluetooth 4.0 sowie NFC zum Verbindungsaufbau mit Android Geräten und über einen 58 mAh Akku, welcher, wie auch beim Vorgänger, für fünf Tage Akkulaufzeit sorgen soll. Einen Preis oder ein genaues Verfügbarkeitsdatum nennt das japanische Unternehmen bisher noch nicht.

 

Quelle: Sony

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Sony SmartBand 2 offiziell angekündigt”

  1. Kaishiyoku sagt:

    Sieht gut aus, wobei ich mir ein SmartBand mit Touchscreen-Display gewünscht hätte. Muss ich wohl doch auf das Microsoft Band 2 warten.

  2. CrazyTechBoy sagt:

    Villeicht gibts ja ach bald eine neue Version vom TalkBand 😉
    #CrazyTechBoy

Schreibe einen Kommentar

Teilen