Mo. 03. August 2015 um 13:05

Sony Italien bestätigt Event auf der IFA 2015 am 2.September

von Marcel Laser0 Kommentare

Es wird schon vor der IFA 2015 heftig um die Plätze für Präsentationen gebuhlt. Sowohl Huawei, als auch LG haben noch vor der grossen Eröffnung was geplant. Aber auch Sony will sich in die Reihe der präsentierenden Hersteller einfügen und wird am 2. September eine Keynote veranstalten. Erwartet wird das lang ersehnte Sony Xperia Z5 Smartphone, welches die Nachfolge des Xperia Z3+ Aufgusses übernehmen soll.

Xperia Z5 von Sony am 2. September auf der IFA 2015?

Ob es tatsächlich eine Keynote über das Xperia Z5 geben wird, steht jetzt noch nicht so genau fest, aber die Wahrscheinlichkeit ist derzeit immens hoch. Fest steht, dass es eine Keynote geben wird und die IFA in Berlin hat sich bisher immer als grosse Bühne für Flaggschiffe herausgestellt. Während Sony früher in diesem Jahr bereits ein Xperia Z3+ vorstellte (in Asien auch als Xperia Z4 bekannt) und damit nur ein kleineres Facelift zum Xperia Z3 in Umlauf brachte, soll das Xperia Z5 nun der grosse erhoffte Sprung werden.

 

Gemunkelt werden ein starker Snapdragon 820 Prozessor mit 4 GB RAM und 32 GB Speicher. Das Display soll auf 5.5 Zoll anwachsen, setzt auf die bereits sehr gute IPS Technologie von Sony und tritt somit auch in Konkurrenz zu den auf dem Markt befindlichen Phablet-Modellen. 8 MP Selfie-Kamera sorgt hoffentlich für gute Selbstporträts und soll auch Panoramabilder ermöglich. Hinten wird man den Gerüchten nach einen 21 MP Sensor vom Typ IMX230 verbauen, welcher auch in der Lage ist 4K-Videos aufzunehmen. Wenn Sony seiner Linie treu bleibt, wird es auch wieder einen Metallrahmen geben samt stylischem Glasrücken. Wasser- und Staubfestigkeit sind mittlerweile zum Markenzeichen von Sony-Smartphones geworden und sollten auch wieder zutreffen.

 

 

Quelle: Sony Italy (Italienisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen