Do. 21. Juli 2016 um 7:47

Skype wird Windows Phone 8.x und Android 4.0 ab Oktober nicht mehr unterstützen

von Marcel Laser4 Kommentare

Wer mit seinem Windows Phone nicht auf Windows 10 Mobile aktualisieren kann – und das sind nicht gerade wenige Leute – wird ab Oktober eine App weniger aus seinem Smartphone nutzen können. Microsoft hat relativ im Stillen einen Hinweis in den FAQ von Skype hinterlegt, dass Windows Phone bald nicht mehr unterstützt werden soll.

Ab Oktober wird es keinen Support mehr für Skype auf Windows Phone geben

Zwar äusserte sich Microsoft mittlerweile in einem kleineren Blogeintrag zur Situation, doch wurde erst einmal nur ein FAQ-Eintrag gesetzt, der für einiges an Nachfrage bei Microsoft sorgte. Dort wurde nämlich mehr oder weniger still hinterlegt, dass ab Oktober der Support für die App Skype für Windows Phone 8.1 und Windows Phone 8 komplett eingestellt wird. Wer also sein Windows-Smartphone nicht auf die aktuellste Betriebssystem-Version aktualisieren kann und den Dienst aber dennoch weiterhin nutzen möchte, wird ab Oktober unter Umständen ein neues Smartphone brauchen.

 

Etwas weniger schlimm trifft es hingegen die Android-Smartphones, denn hier wird der Support für alle Systeme unter der Versionsnummer 4.0.3 beendet. Der Eintrag wurde ebenfalls zusammen mit der Ankündigung aktualisiert, allerdings nicht mehr kommuniziert. Alle Varianten darüber (also ab Android 4.0.3) sollen weiterhin normal mit der neusten Version von Skype funktionieren.

 

Bei Apples Plattform ändert sich derweil erstmal nichts, denn hier wird weiterhin iOS 8 als kleinste Versionsnummer für die Verwendung von Skype angegeben.

 

 

Quelle: MSPowerUser (Englisch) und Skype Blog (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Skype wird Windows Phone 8.x und Android 4.0 ab Oktober nicht mehr unterstützen”

  1. Kalti94 sagt:

    Nachdem nur 10% der Windows Phones mit W10M laufen, eine mehr als dumme Entscheidung.
    ganz ehrlich versteh nicht wo das Problem liegt, den Code für die neuen Server in die WP8 App einzupflegen! Und das Zeichen: M$ selbst stellt den Support der eigenen App für seine eigene Hardware und Software nach nichtmal 2Jahren ein?!

  2. night sagt:

    spielt das eine Rolle? Nicht wirklich… M$ konzentriert sich auf das Wesentliche und das ist auch gut so…. Seit WM5.x/6.x gieng es nur noch bergab und WP7 und WP8 sind eh nicht wirklich brauchbar…

  3. poisonspider sagt:

    Skype ist heute ja auch völlig unnötig, MS schaufelt mit solchen Entscheidungen nur selber am Grab von Skype!

  4. zettie94 sagt:

    WP 8.1 nicht brauchbar? Also ich komme seit 3 Jahren super damit zurecht und vermisse nur ab und zu eine bestimmte App.

Schreibe einen Kommentar

Teilen