Do. 18. Juni 2015 um 17:40

Skype Translator kann nun auch Deutsch und Französisch

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Vor etwas mehr als einem Jahr stellte Microsoft einen neuen Dienst vor, welcher in Verbindung mit Skype, zukünftig die Sprachbarrieren durchbrechen sollte. Der Skype Translator Service, soll in der Lage sein, Textnachrichten, Video- und Sprachanrufe, nahezu in Echtzeit zu übersetzen, sodass auch Gespräche zwischen fremdsprachigen Teilnehmern kein Problem mehr sein sollen.

 

Deutsch und Französisch in Echtzeit übersetzen

Seit April ist die Beta Version der Skype Translator App auch für Windows 8.1, sowie für Windows 10 Preview verfügbar und funktioniert sehr ähnlich zur normalen Windows Store App von Skype. Zu Beginn wurden für die gesprochene Sprache allerdings nur die Sprachen Englisch, Spanisch, Italienisch und Mandarin unterstützt, doch ab Sofort funktioniert dies auch mit der deutschen und französischen Sprache.

 

Der Skype Translator kombiniert die Microsoft eigene Spracherkennung, welche dafür sorgt, gesprochene Sätze in Text umzuwandeln, mit dem durchaus guten Bing Übersetzungssystem und einer Sprachsynthese-Software. Dadurch wird jeder gesprochene Satz zuerst in Text verwandelt, danach automatisch übersetzt und die Übersetzung wiederum durch Sprachsynthese beim Gegenüber wieder ausgesprochen. Dies ist vor allem deshalb nur schwer umzusetzen, da drei Systeme aufeinander aufbauen, von denen jedes einzelne eine gewisse Fehlermarge mit sich bringt. Zudem sorgt die Skype Translator App dafür, dass gesprochene Sprache auch in Textform angezeigt wird, sodass auch hörgeschädigte Menschen in den Genuss von Skype Anrufen kommen können.

 

Die umfangreiche Nutzung durch Betatester sorgt dafür, dass diese drei Systeme immer besser lernen und somit die Fehlerrate auf ein Minimum reduziert wird. Auf diese Weise kann der Dienst immer weiter verbessert werden und immer präzisere Übersetzungen liefern, was in Zukunft dafür sorgen soll, das verschiedene Sprachen kein Hindernis mehr darstellen, wenn man miteinander kommuniziert. Wer das System selbst einmal testen möchte, benötigt lediglich einen PC oder ein anderes Gerät, welches mit Windows 8.1 oder der Windows 10 Preview läuft und kann sich die Skype Translator App kostenlos aus dem Windows Store laden.

 

 

 

Quelle: Skype Blog (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen