Fr. 15. Januar 2016 um 11:15

Samsung wird OLED-Displays für zukünftige iPhones herstellen

von Marcel Laser0 Kommentare

Gerüchte darum gibt es ja schon länger, aber diese scheinen sich nun nach und nach durch weitere Quellen aus Insiderkreisen zu verdichten. Samsung soll tatsächlich für künftige iPhone-Generationen OLED-Displays zur Verfügung stellen. Beide Parteien stehen laut dem Bericht eines südkoreanischen Branchenmagazins kurz vor dem Vertragsabschluss.

Samsung wird Apple OLED-Display liefern – Allerdings wohl erst ab dem iPhone 8

Bisher bezieht Apple seine IPS-Panel für die bisherigen iPhone-Modelle aus unterschiedlichen Quellen. Der Hauptauftragnehmer ist hier vor allem Japan Display, ein Gemeinschaftsunternehmen bestehend aus Sony, Toshiba und Hitachi. Aber auch Panels von LG kamen bereits zum Einsatz. Anscheinend soll sch das aber in Zukunft ändern, wenn Apple bei kommenden iPhone-Generationen auf OLED setzen will. Um die riesigen Mengen, welche Apple eben für seine extremen Margen benötigt, auch befriedigen zu können, kommen nur wenige Unternehmen in Frage. Samsung sollte hier an erster Stelle stehen und so wird es wohl auch bald dazu kommen.

 

Laut einem Bericht der südkoreanischen, und zumeist gut unterrichteten, ET News, sollen Samsung und Apple bereits kurz vor Vertragsabschluss stehen und vielleicht sogar schon unterzeichnet haben. Samsung selber wird in den nächsten zwei Jahren bis zu 7.47 Milliarden US-Dollar in das Unterfangen investieren um Apple auch genügend Displays liefern zu können. Erste AMOLED-Bögen sollen für diesen Zweck bereits im ersten Quartal dieses Jahres gefertigt werden und zwischen 30’000 und 45’000 Einheiten pro Monat betragen. Ab nächstes Jahr (2017) sollen dann durchgehend 45’000 Bögen pro Monat hergestellt werden um dann im Jahr 2018 das iPhone 8 entsprechend mit genügend Panels zu versorgen.

 

Ob das iPhone 7 oder das iPhone 7s bereits mit AMOLED-Displays ausgestattet werden gilt als nahezu unwahrscheinlich. In den bisherigen Gerüchten wurde zudem immer als Zeitrahmen das Jahr 2018 genannt, was sich mit den hier nun veröffentlichten Zahlen decken würde. In diesem Jahr wird dann auch das iPhone 8 wohl seinen Release feiern.

 

 

Quelle: ET News (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen