So. 05. April 2015 um 13:33

Samsung wird den kommenden Apple A9 Prozessor fertigen

von Simon Burgermeister0 Kommentare

Wie schon seit einigen Jahren entwickelt Apple das Chipdesign für die mobilen Geräte wie iPhone und iPad auch in diesem Jahr selbst. Die Benennung wird wohl so fortgesetzt wie gewohnt, sodass man dieses Jahr den Apple A9 erwarten darf.

 

Ebenfalls nichts geändert hat sich an der Tatsache, dass das Unternehmen aus Cupertino diesen Chipsatz nicht selbst produzieren wird. Dazu fehlen dem Konzern schlicht die benötigten Fabrikanlagen. Doch wer soll die Fertigung übernehmen? Zur Auswahl steht einerseits TSMC, das schon den Apple A8 produzierte, andererseits ist da noch Samsung, dieses Unternehmen produzierte die Chips bis und mit dem Apple A7.

 

Scheinbar aber wiegen die der Ausbau der Kapazitäten bei Samsung und das 14-nm-Verfahren mehr als die Konkurrenz-Gedanken, sodass man sich bei Apple allem Anschein nach dazu entschieden hat, wieder das südkoreanische Unternehmen für den Apple A9 zu beauftragen. Dies zumindest geht aus Insider-Informationen, an die Bloomberg gelangt ist, hervor.

Demnach wird Samsung den grössten Teil der Chips produzieren, zusätzliche Bestellungen würden dann aber von Globalfoundries Inc. ausgeführt werden, einem Partner von Samsungs Chipproduktion. Das bedeutet, dass der (Vor-) Vertrag zwischen Apple und TSMC von vor ein paar Monaten wohl doch nicht greifen wird.

 

Quellen: MacRumors (Englisch), Bloomberg (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen