Fr. 03. Juni 2016 um 15:55

Samsung stellt Gear Fit2 und Gear IconX vor

von Marcel Laser1 Kommentare

Samsung hat nun zwei neue Geräte für seine Wearable-Sparte vorgestellt und präsentiert vor allem mit dem Gear Fit2 Fitnesstracker ein stark verbessertes Modell gegenüber dem Vorgänger. Als zweites Gadget wurde das Headset mit dem Namen Gear IconX vorgestellt, welches vollständig Kabellos agiert, sogar untereinander.

Samsung Gear Fit2: Gute Mischung aus Fitnesstracker und Smartwatch

Die Gear Fit2 ist eine überarbeitete Version des Vorgängers Gear Fit und wie bereits aus der Präsentation ersichtlich wurde, hat Samsung anscheinend an den richtigen Schrauben für die Optimierung gedreht. So ist das Display ein wenig breiter geworden und bietet eine Auflösung von 432 x 216 Pixel auf einer Diagonale von 1.5 Zoll. Die Darstellung ist zudem endlich vertikal angepasst worden, was beim Vorgänger durch die horizontale Anzeige zu einigen kleineren Problemen führte. Als Betriebssystem kommt Samsungs eigenes Tizen OS zum Einsatz, welches bereits auf der Gear S2 überzeugen konnte. Zur weiteren Ausstattung gehören GPS, ein Barometer, Gyroskop und Beschleunigungssensoren und der obligatorische Pulsmesser. Die Uhr funktioniert durch all diese Elemente nahezu autark und kann gelaufene Strecken somit auch ohne Smartphone ermitteln und auf einer Karte darstellen. Der interne Speicher misst übrigens 4 GB RAM und lässt somit Platz für Apps und eigene Musik.

 

Auch an der Software wurde gehörig gebastelt und so erkennt die Gear Fit2 völlig automatisch bis zu 15 unterschiedliche Sportarten, welche von Rudern, Laufen, Radfahren bis hin zu diversen Sportgeräten wie Crosstrainer oder ähnliches reichen. Für das Auslesen der Aktivitäten und Berechnungen wird natürlich S Health wieder eine Rolle spielen, doch sollen auch andere Anbieter durchgängig unterstützt werden. Welche, hat Samsung während der Vorstellung nicht gesagt. Zudem ist das neue Wearable auch IP68-Zertifiziert und kann bis zu 30 Minuten in 1.5 Meter Wassertiefe überleben. Für ein sportliches Tracking-Device definitiv von Vorteil.

 

Die Gear Fit2 hat von Samsung hat für den deutschen Markt eine UVP von 199 Euro verpasst bekommen und wird sowohl in zwei Grössen (Small und Large) und in drei unterschiedlichen Farben angeboten. Der Verkauf soll offiziell ab dem 10. Juni beginnen. Vorbestellungen können bereits durchgeführt werden. Informationen über einen Marktstart in der Schweiz sowie Preise dafür liegen uns noch nicht vor.

Samsung IconX: Vollständig kabellose und autark agierende Kopfhörer

Eine echte Überraschung waren vor allem die Gear IconX Kopfhörer, die Samsung an diesem Tag ebenfalls vorstellte. Diese sind vollständig vom Kabelsalat befreit und können zudem auch komplett ohne Smartphone arbeiten. Möglich macht das nicht nur ein 47 mAh grosser Akku pro Stöpsel, sondern auch ein kleiner eigener Computer im inneren der beiden Einheiten. Ein 4 GB grosser interner Speicher lässt euch zudem auch Musik auf die Gear IconX aufspielen, damit ihr unterwegs nicht ohne diese auskommen müsst, sofern das Smartphone Zuhause bleibt. Zudem hält euch eine Sprachausgabe immer über euer Training auf dem Laufenden und kann euch sagen, ob ihr in einem effektiven Bereich trainiert, die Pace erhöhen müsst oder etwas langsamer machen solltet. 

 

Steckt ihr die Gear IconX in eure Ohren, so erkennen diese das automatisch und schalten sich direkt ein. Sie überwachen nicht nur eure Herzfrequenz, sondern messen auch die Distanz, Geschwindigkeit und verbrannte Kalorien. Entweder berechnen die Kopfhörer diese Parameter selber, oder ihr könnt per Bluetooth-Verbindung diese direkt mit eurem Smartphone synchronisieren. Für die Bedienung all dieser Funktionen haben beide Kopfhörer-Einheiten ein kleines Touchpad an der Seite integriert, welches mit unterschiedlichen Gesten bedient werden kann.

 

Im Lieferumfang der Gear IconX sind zudem unterschiedliche „Rahmen“ und Gummistöpsel-Grössen enthalten, mit denen ihr die Kopfhörer vielen unterschiedlichen Ohrformen anpassen könnt. Die neuen Samsung Kopfhörer sollen im dritten Quartal 2016 auf den Markt kommen. Einen genaueren Termin und Preise nannte Samsung allerdings noch nicht.

 

 

Quelle: Samsung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Samsung stellt Gear Fit2 und Gear IconX vor”

  1. Ney sagt:

    die kopfhörer gefallen mir… bin auf den preis gespannt

Schreibe einen Kommentar

Teilen