Di. 20. Oktober 2015 um 19:28

Samsung startet monatliche Sicherheitsupdates

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Mit dem riesigen Aufruhr, welcher nach der Stagefright-Sicherheitslücke durchs Netz ging, haben einige Hersteller, darunter Samsung, angekündigt, regelmässige Sicherheitsupdates für ihre Geräte auszuliefern, ohne auf ein neues Feature-Release zu warten. Zu dem neuen Sicherheitsprogramm gehört nun auch ein Blog, welches darüber informiert, wann Updates für welche Geräte ausgerollt werden sollen und was mit dem Update verändert wird. Auch die bisher geschlossenen Lücken der letzten Wochen sind bereits auf der Seite vermerkt und es gibt eine Kontaktmöglichkeit, um Sicherheitslücken an Samsung zu übermitteln.

 

Samsung gibt ausserdem an, welche aktuellen Modelle von den monatlichen Sicherheitsupdates profitieren werden. Aktuell gilt das nur für einige Modelle der Galaxy S-Reihe, sowie die Galaxy Note– und Galaxy Tab-Geräte:

Es bleibt also zu hoffen, dass hier noch weitere Modelle folgen, denn immerhin reicht diese Liste gerade einmal 18 Monate zurück, was deutlich kürzer ist, als die Sicherheitsupdate-Garantie für Google Nexus.

Quelle: Sammobile (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen