Fr. 07. November 2014 um 19:18

Samsung plant weitere Smartphone Serie

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Wer sich mit dem Gerätesortiment von Samsung etwas beschäftigt und einmal auf der Webseite die Masse an Modellen anschaut, kann schnell den Überblick über die vielen verschiedenen Modelle und teils sehr langen Bezeichnungen verlieren. Vor allem die Tatsache, dass die meisten Geräte unter dem Namen Galaxy S mit einer Menge an Namenszusätzen vertrieben werden, macht es nicht leicht, die Unterschiede zu erkennen. Damit soll aber bald Schluss sein. Nachdem mit der Galaxy A Reihe und den zugehörigen Geräten im Mittelklassesegment und mit Metallgehäuse bereits eine erste Differenzierung stattgefunden hat, soll Samsung an einer weiteren Serie für eine bestimmte Geräteklasse arbeiten.

Samsung will mit neuer Serie Ordnung schaffen

Wie der Samsung Blog Sammobile berichtet, sollen interne Quellen verraten haben, dass der Hersteller neben der Galaxy S und Galaxy A Reihe eine weitere Modellreihe plant, welche in einen spezifischen Bereich bei Ausstattung und Design einzuordnen ist. Damit soll zum einen das Namenswirrwar der unzähligen Galaxy Modelle etwas reduziert werden und zum anderen direkt ersichtlich sein, zu welcher Klasse die Geräte gehören. Ein ähnliches Konzept fährt der Konkurrent Sony bereits seit fast zwei Jahren, indem alle Geräte aktuell in die drei Hauptklassen L, M und Z Serie eingeordnet werden. Zusätze gibt es dann jeweils nur in Form einer Zahl für die Generation und Begriffen wie Tablet oder Compact, um den Gerätetyp zu definieren. Wie genau die neue Klasse dann bezeichnet werden soll, ist bisher jedoch nicht bekannt.

 

Quelle: Sammobile (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen