Di. 06. September 2016 um 18:23

Samsung patentiert Android und Windows auf einem einzigen Smartphone

von Marcel Laser7 Kommentare

Was Samsung hier versucht, könnte der Traum vieler Smartphone-Enthusiasten werden, sofern ein solches Device wirklich den Markt betreten sollte. Ein Smartphone, das Windows 10 (Mobile?) und Android in einem einzigen Gerät vereint, allerdings so, wie wir es bisher nicht kennengelernt haben. Dual-Boot ist eben gestern!

Samsung Konzept lässt Android und Windows parallel nebeneinander arbeiten

Das wirklich interessante an dem Konzept, ist die Art und Weise wie Android und Windows auf diesem Gerät untergebracht werden sollen. Das System ist nämlich kein herkömmliches Dual-Boot-Verfahren, wo ihr euch zwischen zwei unterschiedlichen Betriebssystemen entscheiden müsst, nachdem ihr das Smartphone angeschaltet habt, sondern könnt ihr in Echtzeit zwischen diesen hin und her wechseln, nahtlos und im laufenden Betrieb. Alles läuft also in Echtzeit.

 

Das selbe gilt übrigens auch für Apps. Wie das gut unterrichtete SamMobile Magazin berichtet, sollen auch mehrere Apps aus allen Systemen gleichzeitig genutzt werden können. Per Multitasking könnt ihr so gleichzeitig die Messenger App von Facebook von Android nehmen und auf der anderen Seite arbeitet ihr mit Bing-Maps im Edge Browser von Windows (jetzt nur als Beispiel). Zudem können beide Betriebssysteme in separaten Fenstern angezeigt werden, was euch auch das nahtlose Kopieren von Dateien zwischen beiden Systemen ermöglicht. Und natürlich wie angesprochen: Alles in Echtzeit. Um das alles zu realisieren gibt es auch den ein oder anderen technischen Hintergrund: So sollen den jeweiligen Betriebssystemen feste Anzahlen an Prozessorkernen zur Verfügung gestellt werden können, um die Leistung zu verteilen. Am Ende wird wohl der Arbeitsspeicher und dessen Grösse ausschlaggebend für die Verwendung einer solchen „Einrichtung“ sein.

 

Samsung selbst gibt allerdings keine Auskunft darüber, wann ein solches Konzept Realität werden könnte. Generell muss man eher die Frage stellen, ob das Patent jemals zum Einsatz kommen würde, denn es ist in der hart umkämpften Smartphone-Branche nicht unüblich Patente zu beantragen und damit Entwicklungen für andere Hersteller zu blockieren. Wir sind gespannt, ob wir hiervon noch etwas in der nahen Zukunft hören werden!

Samsung Android Windows
Hier wird gezeigt, wie man sich beide Systeme in zwei unterschiedlichen Fenstern anzeigen lassen könnte. Natürlich ist das erst einmal nur ein Konzept.

 

 

Quelle: SamMobile (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

7 Antworten zu “Samsung patentiert Android und Windows auf einem einzigen Smartphone”

  1. Criss1272 sagt:

    Würde ich sofort kaufen, denn ich würde Windows mobile und mein 950XL ungerne zurücklassen, vermisse aber doch manchmal die ein oder andere App oder weitere Premium Phones…ich fände es super !

  2. asdfg sagt:

    au ja das wäre toll! ich glaub aber, Samsung will nur verhindern, dass das passiert und setzt ers gar nich um.

  3. supermanlovers sagt:

    Warum will man freiwillig Windows nutzen wen man doch Android auf dem Smartphone hat?

  4. kustg sagt:

    Wozu braucht man Android mit all seinen Problemen, wenn man ein windows phone nutzen kann…? Weil man produktiv und stabil arbeiten kann. Wer Pokemon go vermisst, ist sicherlich bei Android besser aufgehoben.

  5. zettie94 sagt:

    @supermanlovers: Weil Windows im Gegensatz zu Android einfach ein g**les Design hat!

  6. MobileJunkie sagt:

    @kustg
    „Weil man produktiv und stabil arbeiten kann.“
    Selten so viel … gelesen.
    Deine Produktivität und Stabilität will ich sehen… 😀
    Windows 10 Mobile ist optisch das schönste System, das war es dann aber auch schon.

  7. Ordoron sagt:

    Stabil? O_o Windows auf dem Lumia 950xl hat mich genau mit der Stabilität dazu bewogen, zurück zu den „grossen“ zu gehen. Mag sein, dass sie seit dem Erscheinen an dem Punkt was gebastelt haben, frisch ab Werk fühlte sich das Lumia 950 aber Beta- oder gar Alphamässig an. Schönes design, Starkes Gerät, 0 Zuverlässigkeit. Ich will auch kein Android uf dem Phone sondern ein wirklich gutes Windowsgerät, ich hoffe die beauftragen das Surfaceteam mit einem letzten Versuch, so könnte ich mich für einen letzten Versuch begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Teilen