Mi. 08. Juli 2015 um 13:01

Samsung Gear VR 2 ab August im Schweizer Handel

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Die Gear VR 2 wurde bereits Anfang März im Rahmen des MWC 2015 der Weltöffentlichkeit präsentiert, nun wird sie bald auch den Weg in Schweizer Läden finden. Manche Onlineshops haben sie bereits im Angebot – ohne sie einmal anprobiert zu haben, sollte man aber vielleicht nicht unüberlegt zugreifen.

 

Bequemer und mit dem Galaxy S6 nutzbar

Die Gear VR 2 unterscheidet sich nur geringfügig vom Vorgänger. Die neue Virtual Reality Brille von Samsung ist insgesamt durch geschickteres Anbringen der Tragegurte sehr viel komfortabler geworden, sie fühlt sich, trotz gleichem Gewicht, leichter auf der Nase an. Wir konnten sie am Montag in Zürich einmal ausgiebig ausprobieren und können ein einwandfreies, bequemes Tragen attestieren, auch über einen längeren Zeitraum. Was etwas blöd kommt, ist die Tatsache, dass man sie nicht mit einer Brille aufsetzen kann. Kontaklinsen könnten hier helfen. Es ist zwar möglich, die Gear VR 2 ein wenig an die Sehstärke anzupassen, jedoch kann man natürlich keine Hornhautverkrümmung ausgleichen. Nichtsdestotrotz ist es mit 1.5 und 2.0 Dioptrin durchaus möglich, die Virtual Reality Brille zu benutzen und man bekommt ein wirklich beeindruckendes Seh-Erlebnis beim Betrachten von Fotos, virtuellen Rundgängen durch Landschaften und Ruinen, Schauen von Videos und beim Spielen. Ein Rest Unschärfe bleibt jedoch – hier wäre es wirklich toll, wenn in der nächsten Generation auch an Brillenträgerinnen und -träger gedacht werden würde.

 

Um die Gear VR 2 zu benutzen, benötigt man ein aktuelles Samsung Galaxy S6 oder Galaxy S6 edge, welches vorn in die Brille eingehängt wird. Die erste Generation der auf Oculus Rift basierenden Brillen funktioniert hingegen mit dem Samsung Galaxy Note 4. Die Spezifikationen der Gear VR 2 unterscheiden sich nicht wesentlich von der des Vorgängermodells: Mit 271 Gramm ist sie minimal schwerer als die 270.5 Gramm schwere Gear VR, sie ist ein wenig schmaler, kürzer und weniger hoch (196.1 x 98.5 x 82.8 mm), was ja auch am kleineren Galaxy S6 Modell liegt. Der Blickwinkel beträgt 96 Grad. Neu hinzugekommen ist praktischerweise ein Micro-USB-Anschluss, mit dessen Hilfe die Gear VR 2 auch geladen werden kann, während man sie trägt. Für ausgiebige Video- und Gamesessions ist dies genau das Richtige.

 

Die Samsung Gear VR 2 ist ab Mitte August im Schweizer Handel erhältlich. Wir können nur empfehlen, bis dahin zu warten und sie einmal selbst in die Hand zu nehmen und aufzusetzen, bevor ihr sie kauft, insbesondere, falls ihr eine Brille tragt. Die Virtual Reality Brille kostet derzeit online bei digitec 219 SFr., die UVP liegt bei 299 SFr.

Gear VR 2: In anderen Ländern wird sie von Samsung auch als Innovator Edition bezeichnet.

 

 

Quelle: Samsung Presseevent

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen