Fr. 07. Oktober 2016 um 16:52

Samsung Galaxy S8: Komplett randlos und mit Fingerprintscanner unter dem Display?

von Marcel Laser0 Kommentare

Wer jetzt an das kommende iPhone im Jahr 2017 denkt, liegt hier absolut nicht falsch, denn anscheinend hat Samsung etwas ähnliches vor und könnte auch gut ein halbes Jahr eher auf dem Markt sein, als Apple mit seinem iPhone 2017.

Galaxy S8 mit randlosem Display, Dual-Kamera und Fingerprintscanner im Display

Wie die Korea Times auf Berufung von Insiderquellen in Erfahrung gebracht haben will, hat Samsung ähnliche Dinge mit dem Galaxy S8 vor, wie Apple mit dem iPhone 8 oder iPhone 2017 (oder wie immer es nun heissen wird). Zudem wäre der südkoreanische Hersteller gegen Ende März auch dann deutlich eher auf dem Markt mit dem Smartphone, als Apple im September 2017.

 

Die Rede ist hier von einem vollständig randlosen Display, wo sogar der Fingerprintscanner untergebracht ist. Das Galaxy S8 soll allerdings überall auf dem Display den Finger erkennen können. Zudem hält sich weiterhin das Gerücht, dass das Galaxy S8 keine normale flache Displaystruktur haben, sondern nur noch in der Edge-Variante zu haben sein wird. Ebenfalls im Gerüchteeintopf drin: Samsung soll erstmals mit dem Galaxy S8 ein reines 4K-Display auf den Markt bringen, welches zudem einen Fokus auf Virtual Reality legen wird.

 

Die letzte Information bezieht sich auf die Kamera und hier haben wir ebenfalls einen älteren Bekannt zu Gast: Die Dual-Kamera. Auch das Galaxy S8 soll also dem Trend der meisten Hersteller folgen und auf einen Knipser mit zwei Kameras und zwei Sensoren setzen. Welche Auflösungen verwendet werden sollen und was Samsung genau mit der zweiten Optik vor hat, ist bisher ebenfalls noch nicht bekannt.

Galaxy S8 gegen Note7 Debakel: Es braucht etwas neues

Das Galaxy S8 wird aber vor allem eines: Es muss das Debakel um das Note7 auffangen können, welches erst Anfang dieser Woche wieder für negative Schlagzeilen sorgte. Ein radikal geändertes neues Design, mit neuen Features und Technologien, wie eine komplette Front aus Display, randlos und mit integriertem Fingerprintscanner, wären da schon einmal ein netter Einstand, vor allem da das Galaxy S8 auch deutlich früher als der grosse Konkurrent damit auf dem Markt wäre.

 

Erwartet wird das Galaxy S8 nämlich Ende Februar bzw. Anfang März zum Mobile World Congress 2017 in Barcelona. Erfahrungsgemäss dauert es dann auch nicht all zu lange, bis das Smartphone dann den Markt betritt. Wir hoffen an dieser Stelle nur, dass Samsung das Problem mit den Akkus bis dahin in den Griff bekommt. Noch so einen Rückschlag verkraftet man dann nicht mehr „so leicht“.

 

 

Quelle: Korea Times (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen