Fr. 10. Juli 2015 um 17:43

Samsung Galaxy S7: Testgeräte mit Qualcomm Prozessor im Umlauf

von Marcel Laser0 Kommentare

Anscheinend befinden sich derzeit mehrere Prototypen von Samsungs kommenden Galaxy S7-Flaggschiff zu Testzwecken in Umlauf. Das nun unter dem Codenamen „Virgo“ entwickelte Smartphone ist dabei mit vielen unterschiedlichen Prozessoren bestückt, allerdings kommen diese nicht alle ausschliesslich von Samsung, wie man bisher hätte vermuten können, sondern auch von Qualcomm.

Galaxy S7 für Europa wieder mit Snapdragon-Prozessor?

Das es wieder mehrere Modelle mit Snapdragon-Prozessor geben könnte, stand bisher in den Sternen, da es zu Zeiten der Auslieferung des Snapdragon 810 Prozessors zu einigen Streitigkeiten zwischen Samsung und Qualcomm kam. Der Snapdragon 810 Prozessor wurde sehr schnell sehr heiss und bot daher nur eine sehr unstetige Leistung. Samsung kommunizierte diese Probleme öffentlich und platzierte sich damit deutlich gegen Qualcomm. Auch LG ruderte mit dem LG G4 (Snpadragon 808) nach dem G Flex 2 (Snapdragon 810) zurück. Die nun nachfolgende Generation aus dem Hause Qualcomm scheint Samsung aber wieder friedlich zu stimmen.

 

So sind Testgeräte des Galaxy S7, welches für nächstes Jahr auf dem MWC 2016 in Barcelona erwartet wird, nun in Südkorea in Umlauf und nicht nur mit unterschiedlichen Prozessoren von Samsung aufgetaucht, sondern auch mit einigen Chips von Qualcomm. Das Samsung Galaxy S5 kam noch mit einem Qualcomm Prozessor in unserer DACH-Region auf dem Markt. Die Galaxy S6 (edge) Modelle hingegen sind bereits mit dem extrem schnellen Exynos SoC ausgestattet, welcher zudem deutlich schneller als die bisherige Konkurrenz arbeitet und das ganz ohne Hitzeprobleme.

Wir dürfen also weiterhin gespannt sein.

 

 

Quelle: ET News (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen