Do. 18. Februar 2016 um 14:10

Samsung Galaxy S7: Neues Gerücht deutet Always-On-Display an

von Marcel Laser2 Kommentare

Always-On-Displays sind in der Android-Welt eher extrem selten anzutreffen. Während der Glance-Screen eine ähnliche Technik in der Microsoft-Welt für Lumia Smartphones bereithält, so gab es, bis auf das Active Display von Motorola, kaum weitere Mitbewerber. Das LG G5 wird allerdings eines bekommen und nun scheint auch das Galaxy S7 in den Fokus einer solchen Technik zu geraten.

Nach LG G5: Kommt das Samsung Galaxy S7 mit Always-On-Display?

Topblogger und Techspezialist Elder Murtazin von der russischen Szeneseite Mobile-Review, hat nun per Twitter Eintrag einen Vergleich zwischen dem Galaxy S6 und dem Galaxy S7 gezogen und was die beiden Geräte wohl am deutlichsten voneinander unterscheiden werde. Beim Galaxy S7 würde das Display eingeschaltet bleiben und eben permanent die Informationen anzeigen, beim Galaxy S6 hingegen nicht. Am Ende steht in Klammern der Hinweis auf „always on ;)“ und so scheint es, dass auch hier ein weiteres Feature des kommenden Samsung-Flaggschiffs geleakt zu sein.

Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass das Galaxy S7 mit einem Always-On-Display vermutet wird. Als das LG G5 ebenfalls mit einer solchen Technik erstmals in Verbindung gebracht wurde, kam man recht schnell auf das Galaxy S7 von Samsung zu sprechen. Der Tweet von Topblogger Eldar Murtazin ist aber alles andere als eine reine Bestätigung des Features. Wir müssen uns also noch bis zum Sonntag den 21. Februar gedulden, wenn Samsung dann das Galaxy S7 offiziell der Öffentlichkeit vorstellen wird.

 

 

Quelle: Eldar Murtazin (Russisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Samsung Galaxy S7: Neues Gerücht deutet Always-On-Display an”

  1. skycamefalling sagt:

    Find‘ ich gut, wenn hilfreiche Features übernommen werden.
    Macht es mir als Kunden leichter, mich für ein Gerät zu entscheiden, ohne Abstriche machen zu müssen.

    Den Glance Screen beim Lumia 950 finde ich schon sehr gut. Da ich jedoch ein wasserdichtes Gerät möchte und das S7 ins Auge gefasst hab, würde ich mich sehr freuen, auch dort diese Funktion zu haben 🙂

  2. rooster0526 sagt:

    Klingt nach hastig übernommen. So etwas lässt sich auch einfach per Softwareupdate realisieren. Bin mal gespannt, welcher Always On effizienter ist. Stichwort Akkulaufzeit. Der vom S7 oder der vom G5. Wobei ich wegen Wechselakku und Dual Cam eh das G5 kaufen würde, wenn ich ehrlich bin. Das G4 macht schon so phänomenal gute Fotos, anders kann ich mir Handyfotografie gar nicht mehr vorstellen…

Schreibe einen Kommentar

Teilen