Fr. 02. Oktober 2015 um 14:00

Samsung Galaxy S7 bekommt noch kein Dual-Kamera-Feature

von Marcel Laser0 Kommentare

LG hat mit seinem LG V10 Smartphone bereits eine Dual-Camera in der Front implementiert, um das Knipsen von Selfies deutlich zu vereinfachen. Auch Samsung arbeitet an einer derartigen Technik, wenn auch nicht unbedingt für Selbstportraits. Man geht derzeit davon aus, dass die Entwicklung bis Ende des Jahres fertig gestellt wird. Allerdings kommt diese noch nicht im Galaxy S7 zum Einsatz.

Galaxy S7 noch mit normaler Kamera im ersten Quartal 2016

Das Galaxy S7 wird für das erste Quartal im neuen Jahr 2016 vermutet und eventuell mit einem Unpacked in Barcelona angekündigt. Doch wird dem neuen Samsung-Smartphone wohl noch keine Dual-Camera im Rücken zur Verfügung stehen, denn an einer solchen Technik arbeitet der südkoreanische Elektronikgigant schon länger. Bis zum Ende des Jahres soll die Technik sogar serienreif sein, doch will man diese nicht vorschnell ins Galaxy S7 integrieren, heisst es aus internen Quellen. Die Module nehmen zusammen deutlich mehr Platz im Inneren weg und daher sei eine Neuausrichtung der Komponenten unumgänglich. Generell komme es in unseren Smartphones auf jeden einzelnen Millimeter an.

 

Erwartet wird die neue Technologie dann für Folgemodelle nach dem Galaxy S7, was wohl auf eine Integration im Galaxy Note 6 oder dem Galaxy S7 edge Plus hindeuten könnte. Ob Samsung ein Galaxy S7 ausgekoppelt mit der Technik neben dem normalen Galaxy S7 anbieten könnte ist unklar und auch eher unwahrscheinlich.

 

 

Quelle: ETNews (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen