Mo. 15. Juni 2015 um 14:12

Samsung Galaxy S6 und Galaxy S6 edge bekommen Android 5.1.1

von Marcel Laser0 Kommentare

Kurz und knackig: In den USA rollt das Update auf Android 5.1.1 bereits aus, also sollte es nicht mehr all zu lange dauern, bis auch wir es hier in der DACH-Region bekommen. Die Aktualisierung auf Android 5.1.1 Lollipop betrifft Samsungs Flaggschiff-Serie Galaxy S6 und das Galaxy S6 edge, ist allerdings erst einmal nur für die USA verfügbar.

Erst einmal T-Mobile USA – bald dann auch wir?

Genauer gesagt ist das Update erst einmal nur dem amerikanischen Provider T-Mobile USA zugänglich und betrifft damit auch nur deren Galaxy S6 und Galaxy S6 edge Modelle. Wir nehmen diesen exklusiven Rollout des Updates auf Android 5.1.1 allerdings auch als Hinweis auf ein baldiges Release bei uns in Europa. Wann es allerdings nun genau kommen wird, ist nicht bekannt.

 

Mit dem Update soll nicht nur das Betriebssystem mit den Google eigenen Neuerungen ausgestattet werden, auch TouchWIZ bekommt ein paar Änderungen spendiert. So zum Beispiel auch die Kamera-App, welche mit neuen Funktionen für manuelle Einstellungen ausgestattet wird und eine Möglichkeit zum Speichern von RAW Dateien bekommt. Die Icons für Quick Connect und S Finder können zudem nun ausgeblendet werden und laut Sammobile soll auch die Performance des Systems verbessert worden sein.

 

 

Quelle: Sammobile (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen