Sa. 16. August 2014 um 18:11

Samsung Galaxy S6: Mehr Metall als Plastik?

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Galaxy S6 von Samsung wird wohl noch bis frühestens im Februar auf sich warten lassen. Samsung könnte dann in Barcelona auf der kommenden MWC 2015 das neue Deivce vorstellen, doch wird es wieder in dieselbe Design-Kerbe schlagen wie seine Vorgänger? Das Online-Magazin GForGames ist derzeit eine sehr gute Anlaufquelle für Gerüchte und Leaks und genau jenes Magazin hat nun einige Infos zusammengetragen, die darauf schliessen lassen könnten, dass das Galaxy S6 von Samsung deutlich mehr Metall an und in seinem Gehäuse haben könnte.

 

Die Infos, die GForGames uns präsentiert, sollen aus den Zuliefererkreisen der Koreaner stammen und damit signalisieren, dass der Nachfolger des Galaxy S5, ähnlich dem HTC One oder dem iPhone 5s von Apple, auf einen Unibody aus Aluminium setzen könnte. Schon das vor wenigen Tagen vorgestellte Galaxy Alpha hat bereits erste Ansätze von Metall und verbaut einen entsprechenden „Samsung-untypischen“ Rahmen aus Aluminium. Das Galaxy Note 4, welches auf der IFA 2014 in Berlin vorgestellt wird, soll ebenfalls deutlich mehr Metall am Körper tragen und könnte daher ebenfalls einen entsprechenden Rahmen bekommen.

 

Bis wir allerdings mehr wissen, müssen entweder noch eindeutigere Leaks entstehen oder eben die Vorstellung des Galaxy S6 von Samsung vonstatten gehen. Wir bleiben jedenfalls für euch am Ball. Die beiden neuesten Geräte von Samsung in Form von Note 4 und Galaxy Alpha scheinen jedenfalls schon erste kleine Veränderungen der Design-Politik zu sein. Dann könnte das Galaxy S6 durchaus auch ein grösserer Schritt in diese Richtung werden.

Samsung Galaxy Alpha
Das Galaxy Alpha hat einen Metallrahmen. Wird das Galaxy S6 von Samsung komplett aus Aluminium bestehen?

Quelle: GForGames (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen