Sa. 22. August 2015 um 14:16

Samsung Galaxy S6 (edge) bekommt Features des S6 edge Plus

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Kurz nachgereicht: Die Vorstellung des Samsung Galaxy S6 edge Plus und des leider nicht nach Europa kommenden Note 5 brachten einige Aha-Effekte, was die Software betraf. Nun ist ein Update auf dem Weg, welches auch die beiden älteren Schwestergeräte Samsung Galaxy S6 und S6 edge mit den Software-Features versorgen soll.

Samsung Pay, KNOX und Youtube werden aktualisiert

Das Update betrifft vor allem die Funktionen von Samsung Pay, dem Bezahldienst, der Apple Pay gehörig Konkurrenz machen möchte. Auch die Sicherheitssoftware KNOX von Samsung bekommt eine Aktualisierung und soll künftig, vor allem in Verbindung mit Samsung Pay, für noch mehr Sicherheit auf dem Gerät sorgen. Neue Icons und ein insgesamt stimmigeres User Interface sollen die Software abrunden und den Galaxy S6-Geräten einen frischen Look verpassen. Auch die Youtube-Funktionen zu Sound und Live-Übertragungen per Streaming kommen nun auch auf die beiden kleineren aktuellen Galaxy-Flaggschiffe. Besonders schön für das Samsung Galaxy S6 edge: Das Ablegen der Apps auf den Kanten soll nun endlich funktionieren! 

 

Leider noch nicht dabei ist ein Update für die Kamera, welches eine manuelle Kontrolle der Verschlusszeiten oder das Speichern im RAW-Format unterstützt. Aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Samsung Galaxy S6 edge Update

Quelle: Sammobile (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen