So. 20. April 2014 um 21:14

Samsung Galaxy S5 Mini: Vermeintliche Hardware-Details aufgetaucht

von Dennis Schubert0 Kommentare

Da sich mittlerweile jeder der grösseren Android-Hersteller auf den Bereich Mini-Smartphones konzentriert, ist es eigentlich ziemlich klar, dass auch Samsung in diesem Jahr wieder eine Mini-Alternative zum Galaxy S5 veröffentlichen wird – zumal man mit dem Galaxy S3 Mini Vorreiter in diesem Bereich war. Nun sind ein paar Details zu den vermeintlichen Spezifikationen bekannt geworden.

 

Zwar wurde das Device aktuell noch nicht offiziell vom südkoreanischen Smartphone-Hersteller bestätigt, doch wir gehen davon aus, dass Samsung hier einfach ein Upgrade des Galaxy S4 Mini präsentieren wird. Dementsprechend wird wohl ein minimal grösseres Display mit dabei sein – so um die 4.5 Zoll -, das eine Auflösung von 720 x 1’280 Pixel mitbringt. Das letztjährige Modell wies noch eine Displaygrösse von 4.3 Zoll mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixel auf.

Neben Mini werden weitere Versionen kommen

Darüber hinaus werden wohl 16 GB interner Speicher dabei sein, statt 8 GB, sowie ein Akku mit einer Kapazität von 2’100 mAh. Auch hier würde man den Vorgänger um 200 mAh übertreffen. Beim Prozessor wird man auf einen aktuellen Quad-Core SoC von Qualcomm zurückgreifen und der RAM sollte 1.5 GB betragen. Das Betriebssystem wird selbstverständlich Android 4.4 KitKat sein und an der Front befindet sich eine Kamera mit 2 Megapixel.

 

Neben dem Galaxy S5 Mini werden wir aller Wahrscheinlichkeit nach auch wieder ein paar weitere Versionen des Android-Flaggschiffs zu Gesicht bekommen, die sich auf verschiedene Bereiche fokussieren – unter anderem Outdoor und Kamera. Preise oder Releasedaten sind derzeit noch keine bekannt. Wir gehen aber davon aus, dass Samsung sich diesen Geräten im Sommer widmet, so wie auch im letzten Jahr.

Quelle: Android Pit (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare sind geschlossen.

Teilen