Mo. 12. Mai 2014 um 15:28

Samsung Galaxy S3 und S3 Mini bekommen kein Update auf Android 4.4

von Marcel Laser1 Kommentare

Noch im Februar dieses Jahres gab es eine Ankündigung von Samsung, die schon etwas älteren Smartphones in Form des Galaxy S3 und des SGS3 Mini mit Android 4.4 alias KitKat ausstatten zu wollen. Mittlerweile ist Samsung allerdings zu der eigenen Einsicht gekommen, dass beide Geräte zu wenig Speicher zur Verfügung haben, um das Vorhaben durchführen zu können. Dies geht jedenfalls aus einer Stellungnahme der Südkoreaner gegenüber dem Samsung-Blog SamMobile hervor.

"In order to facilitate an effective upgrade on the Google platform, various hardware performances such as the memory (RAM, ROM, etc.), multi-tasking capabilities, and display must meet certain technical expectations. The Galaxy S3 and S3 mini 3G versions come equipped with 1GB RAM, which does not allow them to effectively support the platform upgrade. As a result of the Galaxy S3 and S3 mini 3G versions’ hardware limitation, they cannot effectively support the platform upgrade while continuing to provide the best consumer experience. Samsung has decided not to roll-out the KitKat upgrade to Galaxy S3 and S3 mini 3G versions, and the KitKat upgrade will be available to the Galaxy S3 LTE version as the device’s 2GB RAM is enough to support the platform upgrade.” – Samsung Mobile UK

 

Samsung Galaxy S3
Das Galaxy S3 von Samsung bekommt kein Update auf Android 4.4

Wer nun denkt, dass die offizielle Unterstützung von KitKat 512 MB RAM vorsieht und auch einige deutlich schwächere Systeme, als das Galaxy S3, dieses ohne Probleme stemmen, liegt natürlich völlig richtig. Samsung wird wohl allerdings nicht freiwillig auf seine angepasste TouchWIZ Benutzeroberfläche verzichten wollen. Diese scheint den Südkoreanern anscheinend Probleme bei der Portierung zu bereiten und eine komplette Überarbeitung wäre für das Unternehmen wohl zu viel Aufwand.

 

Wer also dennoch in den Genuss eines sehr anständig laufenden Android 4.4 kommen möchte, kann ein Costum ROM aufspielen. Etliche Versionen sind bereits im Netz verfügbar, diese Vorgehensweise allerdings wird auch nicht allen lieb sein.

 

Quelle: SamMobile (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Samsung Galaxy S3 und S3 Mini bekommen kein Update auf Android 4.4”

  1. Frostbeule sagt:

    Das war es jetzt für mich mit Samsung. Das Note3 eine einzige Enttäuschung was den Empfang und die Datenqualität angeht und dann schafft es Samsung nicht ein Update zu machen weil Sie alles mit Ihrer Bloatware zumüllen.
    Tschüß Samsung, Ihr seid da wo HTC vor dem Absturz war.

Schreibe einen Kommentar

Teilen