Sa. 13. Dezember 2014 um 8:01

Samsung Galaxy Note Edge bekommt Android 5.0 im Februar

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Die Technikwelt rund um Android Smartphones ist im Updatewahn und dies wird sich auch die nächsten Monate noch verstärken. Seit Google die neueste Version seines mobilen Betriebssystems Android 5.0 veröffentlicht hat, reissen sich die Hersteller darum, schneller als die Konkurrenz das Update auszuliefern. Während einige Hersteller, die auf ein nahezu unverändertes Android setzen, bereits damit begonnen haben und LG beim LG G3 die Ersten waren, die dies auch bei einem System mit eigener Oberfläche schafften, will auch Samsung noch vor Ende des Jahres sein Galaxy S5 mit Android 5.0 ausstatten.

 

Doch auch andere Samsungmodelle sollen nicht leer ausgehen, allerdings könnten einige davon noch ein wenig länger warten. Auch wenn Samsung noch keine Details für andere Modelle lieferte, twitterte der Gründer von Sammobile, dass das Galaxy Note Edge Android 5.0 Lollipop im Februar erhalten werde. Gemessen an den sonstigen Updateinformationen der Hersteller, ist dies eine durchaus präzise Angabe und Sammobile ist in der Regel sehr gut informiert, was Interna von Samsung angeht.

 

 

 

Auch das Samsung Galaxy Alpha, das Galaxy S4 und das Galaxy Note 3 wurden erwähnt, doch für diese wurde nur ein recht grober Zeitraum genannt, welcher sich auf das erste Quartal 2015 bezieht. In beiden Fällen bleibt also abzuwarten, ob Samsung selbst sich dazu äussert, bevor es so weit ist oder ob Nutzerinnen und Nutzer irgendwann von einer Updatemeldung überrascht werden.

 

Quelle: Twitter (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen