Di. 04. August 2015 um 16:08

Samsung bringt Galaxy S4 mini plus auf den Markt

von Barbara Walter-Jeanrenaud1 Kommentare

Heimlich, still und leise stellte Samsung einen Nachfolger für das mittlerweile gut zwei Jahre alte Galaxy S4 mini vor: Das Samsung Galaxy S4 mini plus.

 

Grösserer Prozessor, sonst alles wie gehabt

Das Gerät verfügt als einzige Änderung zum Galaxy S4 mini über einen verbesserten Chipsatz. So kommt im S4 mini plus nun ein Snapdragon 410 mit 64-bit-Architektur zum Einsatz. Beim herkömmlichen S4 mini war es 2013 noch ein Snapdragon 400 mit 32-bit-Architektur. Mit seinem 4.3 Zoll grossen Display ist das Gerät angenehm klein und der Akku mit 1’900 mAh ist auswechselbar. Der Arbeitsspeicher bleibt bei 1.5 GB und der interne, erweiterbare, Speicher bei 8 GB. Das Galaxy S4 mini schnitt seinerzeit in den Tests nicht schlecht ab, blieb aber natürlich weit hinter den Leistungen des grossen Bruder Galaxy S4 zurück. Das ist eben die Krux mit den „minis“, grosser Name, mini-Hardware. Als Einsteigergerät zu einem Preis von 190 – 200 Euro ist das Galaxy S4 mini plus eher etwas für Abo-Neueinsteiger_innen, die ein günstiges, solides Smartphone mit wechselbarem Akku wünschen.

 

 

Quelle: Sammobile (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Samsung bringt Galaxy S4 mini plus auf den Markt”

  1. Defected sagt:

    Dafür mag ich Samsung nicht.

Schreibe einen Kommentar

Teilen