Do. 03. November 2016 um 17:35

Pokémon GO: Niantic kündigt Daily-Quests offiziell an

von Marcel Laser0 Kommentare

Wir berichteten bereits vor nicht all zu langer Zeit darüber, dass im Code von Pokémon GO ein Daily-Quest-System entdeckt wurde, wo sogar die ein oder andere Aufgabe namentlich genannt wurde. Nun, Niantic selbst hat dieses Vorhaben nun offiziell bestätigt und gibt sogar einen kleinen Einblick in die Aufgaben und Belohnungen.

Mehr Erfahrungspunkte, mehr Sternenstaub und einfach mehr zu tun

Zwei der täglichen Aufgabenreihen wurden also sogar schon enthüllt. Diese können übrigens alle parallel abgearbeitet werden und lassen euch so über Tage hinweg, ordentliche Bonis sammeln. Darunter jeden Tag einen Pokéstop besuchen oder auch einmal täglich ein Pokémon fangen. Zudem gibt es ebenfalls wiederum Bonis dafür, wenn ihr beide Aktionen sieben Tage am Stück durchführt, was dann wiederum in einen Spezialbonus endet. Damit verkürzt man zudem auch die Stufenaufstiege im Spiel für den eigenen Charakter. Im Folgenden nun die Boni, welche von Niantic für die Aufgaben vorgesehen sind.

 

Durch das tägliche Fangen eines Pokémon erhält man den folgenden Bonus:

  • 500 EP
  • 600 Sternenstaub

Durch das tägliche Fangen eines Pokémon, an sieben aufeinanderfolgenden Tagen, erhält man folgenden Super-Bonus:

  • 2.000 EP
  • 2.400 Sternenstaub

Durch den täglichen Besuch eines PokéStop oder das tägliche Drehen der Fotoscheibe erhält man folgenden Bonus:

  • 500 EP
  • Eine Anzahl zusätzlicher Items

Durch den täglichen Besuch eines PokéStop, an sieben aufeinanderfolgenden Tagen, erhält man folgenden Bonus:

  • 2.000 EP
  • Eine höhere Anzahl zusätzlicher Items

Wenn ihr einen Pokémon am Dienstag zu einer beliebigen Ortszeit fangt, habt ihr euch für den nächsten täglichen Bonus am Mittwoch um 12:00 Uhr Ortszeit qualifiziert.

Wann das Update für Android und iOS erscheint und die neuen Aufgaben integriert, ist noch nicht bekannt. Niantic spricht allerdings von „bald verfügbar“. Erfahrungsgemäss wissen wir allerdings, dass das Unternehmen nach Ankündigungen oftmals nicht all zu viel Zeit verstreichen lässt. Man darf also gespannt sein und ob sich so einige ehemalige Fans des Spiels dann doch wieder auf die Strassen locken lassen. Also auf den Gehweg… direkt auf die Strasse natürlich nicht!

 

 

Quelle: Niantic

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen