Fr. 05. August 2016 um 12:10

Pokémon GO: Bug sorgt für Probleme beim Fangen der Monster

von Marcel Laser0 Kommentare

NIantic hat ein Statement auf Twitter veröffentlicht, worin man bekannt gibt, dass man schnellstmöglich an einem Fix für das Problem arbeitet. Denn das Fangen der Monster ist seit dem Update ungleich schwerer geworden und auch die Bonuserfahrung wird mittlerweile falsch berechnet.

Bonuserfahrungs-Fehler und dadurch deutlich schwerer zu fangende Monster

Solltet ihr bereits eine Menge Erfahrung in dem Spiel gesammelt haben, so wird man wissen, was die Chancen auf den Fang eines Pokémon erhöhen können. Trefft ihr genau in den farbigen Kreis beim Werfen eures Pokéballs und ist dieser sogar auch noch deutlich kleiner, dann erhöhen sich eure Chancen deutlich. Auch wenn ihr dem Ball vor dem Wurf einen ordentlichen Spin verpasst und dadurch das Monster trefft, steigen eure Chancen ebenso. Alle diese Punkte zusammen sorgen oft für schnelle Fangversuche, doch scheint ein schwerwiegender Fehler all diese Möglichkeiten nun auszuhebeln.

Selbst wenn ihr den kleinsten Kreis treffen solltet und mit „Fabelhaft!“ die höchste Wurfquote erreicht, so wird die zusätzliche Erfahrung in den meisten Fällen nicht mehr angerechnet. Das gilt übrigens auch für die anderen beiden Trefferzonen „Klasse!“ und „Grossartig!“. Fabelhaft gab mit 100 zusätzlichen Punkten den grössten Bonus und damit auch die grösste Chance auf einen sofortigen Fang eines Pokémons. Grossartig hingegen wurde mit 50 zusätzlichen Punkten belohnt und Klasse immerhin noch mit 10. Die Berechnung derer funktioniert allerdings nun nicht mehr richtig und das erschwert gleichzeitig auch das Fangen. Auch der Spin soll nicht mehr richtig berechnet werden, was ebenfalls die Schwierigkeit erhöht.

 

Man arbeite aber zur Zeit an einem Fix, welcher dann auch bald ausgerollt werden soll. Der Fehler war also in erster Linie kein Feature, um euch die Jagd zu erschweren und weitere Pokébälle verkaufen zu können, wie einige verärgerte Fans bereits vermuteten. Wie lange es allerdings noch bis zum Update dauert, konnte Niantic bisher noch nicht genau sagen.

 

 

Quelle: Niantic (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen