Di. 08. November 2016 um 14:31

Pokémon GO: 100 neue Pokémon im Quelltext entdeckt

von Marcel Laser0 Kommentare

Während man bei Niantic noch das letzte Update feiert und euch so Zugang zu mehr Items aus PokéStops und mehr Pokémon in der Wildnis aussetzt, so hat sich ein findiger Entwickler auf die Suche im neuen Quelltext des Update begeben. Anscheinend wurden 100 neue Pokémon implementiert.

Pokémon GO: 100 neue Pokémon aus der zweiten Generation hinzugefügt

Genauer gesagt handelt es sich derzeit um die Pokémon der zweiten Generation des Spiels, welche nun im Quelltext ausfindig gemacht wurden. Freigeschaltet sind diese aber noch lange nicht, sondern erst einmal nur im Quelltext enthalten. Auch das legendäre Pokémon Ditto ist nun im Quellcode zu finden, aber ebenfalls noch noch nicht freigeschaltet.

 

Die hier enthaltenen Pokémon dürften also allesamt aus den Editionen rund um Silber, Gold und Crystal stammen. Ditto selbst ist natürlich noch aus der ersten Generation vertreten, wurde aber genau wie Arktos, Zappdos, Lavados und Mewtu jedoch noch nicht freigeschaltet.

 

Im Fall von Ditto ist es auch interessant zu erwähnen, dass ein neuer Move in der APK des Spiel implementiert wurde. Dieser nennt sich „Transform“, also transformieren und kann durchaus Ditto zugeschrieben werden. Die Fähigkeit von Ditto besteht nämlich darin, andere Pokémon zu imitieren und dadurch auch ihre Gestalt anzunehmen.

 

 

Quelle: The Silph Road (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen