Mi. 13. Juli 2016 um 10:34

Pokéman Go Chat App bringt Entwickler in finanzielle Schwierigkeiten

von Lars Entrup0 Kommentare

Das Augmented Reality Spiel Pokémon Go, in welcher ihr eure eigenen Pokémos fangen und trainieren könnt, erfreut sich grosser Beliebtheit, jedoch gibt es keine Möglichkeit, mit seinen Gegner_innen in der Nähe zu chatten. Dies ändert die App GoChat, welche wie das Spiel eure GPS-Daten nutzt und euch nur mit Leuten in einem begrenzten Radius chatten lässt. Der Entwickler Jonathan Zarra entwarf die Chat App, nachdem er das Spiel in der Betaphase testete – allerdings gibt es Probleme mit der Finanzierung der App.

Hohe Kosten, keine Einnahmen

Durch das grosse Nutzer_innenaufkommen der GoChat App, mit mittlerweile fast 1 Millionen Accounts innerhalb von fünf Tagen nach der Veröffentlichung, streiken die Server. Rund 600 Anfragen die Sekunden müssen bewältigt werden und dies führt zu Datenbank-Fehlern sowie Problemen bei der Anmeldung. 

 

Zarra engagiert bereits einen Programmierer für die iOS-Version der App. Zusätzlich kommen die Kosten für den neuen Server, welche sich auf etwa $ 4.000 belaufen werden, hinzu. Mögliche Einnahmen, die diese Kosten decken, bleiben jedoch aus, da Zarra aus Furcht vor einem Rechtsstreit mit Nintendo keine Monetarisierung anstrebt. Seine einzige Hoffnung sind momentan zahlungskräftige Investoren, mit welchen er sich zur Zeit in Verhandlung befindet.

 

In einem Interview mit The Verge gibt Zarra bekannt, dass dies seine erste App sei und er mit den Ergebnissen sehr zufrieden sei. Das wichtigste für ihn momentan sei es, die Server wieder lauffähig zu bekommen und eventuell auch bald wieder in der Lage zu sein, seine Miete zu bezahlen. Wir drücken Jonathan Zarra die Daumen, dass er noch lange mit seiner App erfolgreich sein wird.

 

Chat for Pokemon GO - GoChat
Entwickler: GoChat Inc.
Preis: Kostenlos+
Chat for Pokemon Go - GoChat

 

 

Quelle: Jonathan Zarra (GoChat) in einem Interview mit The Verge (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen