Fr. 14. Oktober 2016 um 15:26

Pixel und Pixel XL: Google bestätigt Root-Fähigkeit der Smartphones

von Marcel Laser0 Kommentare

Bisher war man sich über die reibungslose Rootbarkeit der neuen Google Smartphones nicht all zu sicher, doch Google höchstpersönlich gab nun durch eine Sprecherin Entwarnung. Allerdings gibt es eine „kleine“ Einschränkung für Geräte von Providern.

Pixel und Pixel XL: Bootloader soll „unlockable“ sein, Provider-Geräte hingegen nicht

Die Szene-Seite WonderHowTo hat seine Fühler nach Google ausgestreckt und wollte nun endgültig wissen, was denn nun mit der Root-Fähigkeit der neuen Pixel Smartphones ist und ob diese genauso leicht zu rooten sind, wie ihre Vorgänger. In erster Linie gibt die Sprecherin Isak Saric Entwarnung, die prompt auf die Frage antwortete. Der Bootloader liesse sich weiterhin recht leicht öffnen und daher wären Rootvorgänge auch kein Problem.

„Yes, Pixel owners who purchased the device from the Google store will be able to root their devices. Pixel phones purchased from the Google store will ship with an unlockable bootloader.“ – Iska Saric, PR-Sprecherin im Bereich Android und Chrome OS.

Die Ansage gilt allerdings nur für gekaufte Geräte aus dem Google eigenen Play Store. In den USA sind das Pixel und Pixel XL allerdings auch beim Provider Verizon erhältlich, der den Bootloader permanent sperrt. Das Selbe gilt übrigens auch in Deutschland für die Deutschen Telekom, die das Gerät ebenfalls vertreiben. Auch hier ist der Bootloader gesperrt und bleibt es auch. Wer also den ganzen Android-Spass mit Rooting und allem was dazugehört nicht verpassen will, der muss direkt im Play Store von Google zugreifen.

Direkt von Google, lässt sich der Bootloader entsperren. Kommt das Pixel (XL) allerdings von einem Provider, siehts nicht so gut aus.

 

 

Quelle: WonderHowTo (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen