Do. 07. Juli 2016 um 19:15

OxygenOS 3.2.1: Das OnePlus 3 Update rollt wieder aus

von Marcel Laser0 Kommentare

Das vor wenigen Tagen erst zurückgezogene Update ist nun wieder da und bekommt eine leicht höhere Nummer spendiert. Es soll die Fehler, die die Nutzer_innen nach der Aktualisierung beklagten, nun endgültig bereinigen. Natürlich auch mit den neuen angekündigten Features.

Kurz informiert: OnePlus 3 bekommt nun endlich sein Update

Das Update rollt nun in Version 3.2.1 aus, statt der zurückgezogenen Variante 3.2. OxygenOS 3.2.1 bringt alle angekündigten Verbesserungen mit, darunter Optimierungen für die Kamera, eine verbesserte Displayanzeige und auch das Speichermanagement soll nun die 6 GB RAM besser ausnutzen können.

 

Die Aktualisierung kann also nun über die OTA-Funktion heruntergeladen werden. Allerdings wird das Update in Schüben verteilt, das heisst, dass nicht sofort alle gleichzeitig die neue Version erhalten. Dennoch sollten bald alle Geräte in den Genuss der fehlerbereinigten Variante kommen.

 

Interessante Nebeninfo: Wer die Aktualisierung auf OxygenOS 3.2 bereits installiert haben sollte, bekommt nur noch einen kleinen Patch von circa 15 MB zugespielt. Alle anderen können auch direkt auf die neue Version updaten.

 

 

Quelle: OnePlus Update

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen