Di. 07. Oktober 2014 um 19:21

OnePlus One: Update mit RAW-Support und Bugfixes

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Gute Nachrichten für die Besitzerinnen und Besitzer des OnePlus One. Heute Morgen begann der Rollout für ein neues Update, welches vor allem eine Reihe Fehler beheben soll, welche oft bemängelt werden. Unter anderem wird auch der teilweise enorme Akkuverbrauch im Standby in Angriff genommen. Besonders interessant für Hobbyfotografen ist, dass die Kamera des Smartphones nun auch Rohdaten im RAW-Format liefern kann, um Fotos im nachhinein nach eigenen Wünschen digital zu entwickeln. Das Update beinhaltet die neue CyanogenMod-Version CM 11S 38R und kommt mit der Build-Nummer XNPH38R.

 

Weitere interessante Features sind die Unterstützung von hochauflösendem Audio mit einer Abtastrate von bis zu 192 kHz und 24 Bit Bandbreite für die FLAC-, ALAC- und WAV-Formate. Ausserdem wurde die Touchscreen-Erkennung etwas optimiert und ein neuer Lockscreen hält Einzug. Ausserdem wird der drahtlose Nah-Funk-Standard ANT+ eingeführt, dies zur Verwendung von Pulsgurten und anderen Fitness-Trackern, die diesen Standard unterstützen. Im Folgenden zudem eine Liste der übrigen Verbesserungen, die mit der neuen Firmware Einzug halten.

  • Added method for users to report bugs directly to Cyanogen.
  • Added pause button during video recording.
  • Improved battery life.
  • Fixed issues with camera exposure compensation stuck in ‘auto’.
  • Fixed issues with ‘4G Preferred’ option not connecting to 3G data.
  • Fixed issues with delay in torch activation.
  • Fixed issues with unresponsive screen requiring reboot.
  • Fixed issues with static in speaker when changing volume while headset plugged in.
  • Fixed issues with rotation not triggering when rotated slowly.
  • Fixed issues with Quiet Hours / system UI causing battery drain on last day of month.
  • Fixed issues with camera not starting when LED torch is already on.
  • Fixed issues with Bluetooth volume low on connection.

Das Update sollte im Laufe der nächsten Tage auf allen Geräten per OTA-Update zur Verfügung stehen.

 

Quelle: OnePlus Forum (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen