Mi. 11. Juni 2014 um 18:41

OnePlus One: Lieferverzug durch Softwareprobleme in CyanogenMod

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Seit einiger zeit ist das OnePlus One mehr oder weniger am Markt erhältlich. Jedoch nur für diejenigen, die von bisherigen Käufern auch eine Einladung ergattern konnten, die zum Kauf benötigt wird. Nun hat der Hersteller an die aktuell noch nicht belieferten Vorbesteller eine Mail versandt, in der es heisst, dass sich die Auslieferung verzögert, da noch weitere Anpassungen am Betriebssystem notwendig seien.

Sicherheitsupdates verzögern Auslieferung

In der Info an die Käufer wird jedoch nicht weiter auf Details der Anpassungen eingegangen. Auf Reddit dagegen findet sich eine Diskussion, in der einer der CyanogenMod Mitarbeiter die Gründe für die Verzögerung schildert. So seien aufgrund von aktuellen Problemen im OpenSSL Standard weitreichende Sicherheitsupdates des CyanogenMod Systems notwendig. Da in diesem Fall aber Cyanogenmod auf einem offiziell verkauften Gerät ausgeliefert wird, muss dieses erst erneut viele Qualitätstests und Zertifizierungsprozesse durchlaufen, was die gesamte Auslieferung auf unbestimmte Zeit verschiebt. Warum die erforderlichen Updates jedoch nicht als OTA Update nachträglich auf die Geräte ausgeliefert wird, wurde nicht genannt. Immerhin müssen auch bereits aktive Geräte am Markt mit diesem Update versorgt werden.

 

Quelle: Golem
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen