So. 20. April 2014 um 19:35

OnePlus One: Kauf anfangs nur mit Einladung möglich

von Dennis Schubert1 Kommentare

Wenn ein Hersteller ein neues Device auf den Markt bringt, versucht er normalerweise die Vorteile des Geräts zu bewerben und es als einzigartig darzustellen. Im Falle des OnePlus One ist dies natürlich alleine wegen des Betriebssystems schon der Fall, denn das Device kommt als CyanogenMod-Smartphone auf den Markt (wir berichteten). Wie nun bekannt wurde, kann man das Gerät anfangs aber nur dann kaufen, wenn man von einer bereits eingeweihten Person eingeladen wurde. Das erinnert natürlich gleich einmal an die Anfänge von Googles Social Network Google Plus.

 

Bei dem Smartphone handelt es sich um ein Device, welches laut Aussagen des Herstellers alles besser machen soll als die Konkurrenz. Zudem soll es nur einen Bruchteil dessen kosten, was man heutzutage für das Durchschnitts-High-End-Modell auf den Tisch legen muss. Im OnePlus-Forum wurden nun Einzelheiten zum Verkauf genannt, die nicht jedem gefallen dürften.

Einladungen können auch gewonnen werden

Wer keine Person kennt, die bereits eine Einladung erhalten hat, muss auf andere Wege an eine solche kommen. Hierfür werden im OnePlus-Forum Gewinnspiele abgehalten sowie Aktionen durchgeführt, die ebenfalls Einladungen als Hauptpreis haben sollen. Auf diese Weise möchte OnePlus einen besseren Überblick über Angebot und Nachfrage haben. Durchaus verständlich, denn als Startup kann man es sich nicht leisten, zu viele Einheiten zu produzieren.

 

Bei den Hardware-Details wird ein 5.5 Zoll grosses IPS-Display erwartet. Darüber hinaus soll das Smartphone mit einem Snapdragon 801 MSM8974-AC SoC mit 2.5 GHz, 3 GB RAM, einer 13-Megapixel-Kamera, einem Akku mit 3’100+ mAh und 16, sowie 64 GB internen Speicher ausgestattet sein. Als OS ist CyanogenMod 11S vorinstalliert. Preislich wird es für unter 400 US-Dollar erscheinen.

Quelle: OnePlus (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “OnePlus One: Kauf anfangs nur mit Einladung möglich”

  1. manu sagt:

    die daten klingen richtig gut aber die displaygrösse schreckt mich zumindest ab.

    schade dass die smartphones immer grösser werden so werde ich mir wohl nie ein neues gerät kaufen können weil meine hosentaschen zu klein sind 🙂

Schreibe einen Kommentar

Teilen