Fr. 04. November 2016 um 11:03

OnePlus 3T: Kommt die überarbeitete Version am 14. November?

von Marcel Laser0 Kommentare

Das OnePlus 3T ist also eine leicht verbesserte Version des OnePlus 3 und soll in zumindest zwei Punkten eine etwas bessere Ausstattung bekommen, um auch weiterhin mit den aktuellen Flaggschiffen in selben Gewässern mithalten zu können. Als wenn der Preis hier nicht schon Grund genug wäre… aber es gibt ja immer etwas zu tun oder nicht?

OnePlus 3T mit neuem Kamerasensor und Snapdragon 821 am 14.November?

Wie wir bereits berichteten, sollen sich im Wesentlichen zwei konkrete Dinge am OnePlus 3 ändern, damit hieraus das OnePlus 3T wird. Zum einen will man den Snapdragon 820 auf ein Snapdragon 821 Modell aufrüsten, was für einen leichten Geschwindigkeitsboost sorgen könnte. Ebenfalls von der Überarbeitung betroffen, könnte auch die Kamera sein, welche derzeit in diversen Gerüchten genannt wird. Hier soll der ehemalige Sensor durch einen neuen Sony IMX398 ausgetauscht werden, allerdings weiterhin 16 MP bieten. Die Kamera stand in der Vergangenheit öfters in der Kritik und eventuell bessert man durch einen solchen Schritt ja deutlich nach, ohne die Software massgeblich überarbeiten zu müssen.

 

Der Rest der Hardware soll allerdings so bleiben, wie sie ist. Das wären also ein 5.5 Zoll Display basierend auf der AMOLED-Technologie, 6 GB RAM und 64 GB interner Speicher. Auch die Batterie bleibt mit 3’000 mAh wohl ebenfalls auf identischem Level, welche per Dash-Charge schnell wieder aufgeladen werden kann.

 

Das letzte Gerücht aus China befasst sich zudem mit dem Vorstellungstermin, eventuell handelt es sich hier sogar direkt um ein Releasdatum, wann das OnePlus 3T den Markt betreten könnte. Genannt wurde hier der 14. November 2016. Aufgrund des Upgrades soll aber nicht nur die Leistung verbessert werden, sondern auch der Preis wird wohl angehoben. Hier spricht man derzeit von 479 US-Dollar was eine Erhöhung von 80 US-Dollar wäre.

 

 

Quelle: Sina Weibo (Chinesisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen