Mi. 01. Juni 2016 um 10:48

OnePlus 3: TENAA bestätigt 6 GB RAM Version

von Marcel Laser0 Kommentare

Verwirrung gab es derzeit über diverse Leaks zum OnePlus 3 und sowohl Evan Blass, als auch TENAA zeigten bisher nur Informationen über ein Smartphone mit 4 GB RAM. Nur ein paar Benchmarkergebnisse zeigten ab und an auch einmal 6 GB RAM. Ein Bericht aus China sorgt aber nun für mehr Klarheit.

OnePlus 3 bei TENAA nun auch mit 6 GB RAM aufgetaucht

Wie auf der Webseite der chinesischen Zertifizierungsbehörde TENAA zu sehen ist, wird das OnePlus 3 mittlerweile in zwei Versionen gelistet. Die eine enthält 32 GB internen Speicher und die bisher bekannten 4 GB RAM. Zudem wird nun auch ein Modell gezeigt, dass 64 GB und 6 GB RAM besitzt und damit wohl auch die Premium-Version des Smartphones darstellt. Zudem ist weiterhin eine Version mit 6 GB RAM und sogar bis zu 128 GB interner Speicher im Gespräch. Ob diese allerdings wirklich kommt, werden wir erst zur Vorstellung sehen.

 

Das OnePlus 3 wird zudem auch den modernen Snapdragon 820 Prozessor bekommen, ein 5.5 Zoll AMOLED-Display mit FullHD-Auflösung und eine 16 MP Kamera für den Rücken. Für Selfies sollen 8 MP in der Front herhalten und der Akku mit 3’000 mAh angegeben. Eine Vorstellung des OnePlus 3 ist angeblich im Laufe dieses Monats geplant. Zudem könnt ihr diese über eine Virtual Reality Brille fürs Smartphone verfolgen. Der Hersteller verspricht eine noch bessere Show, als im letzten Jahr.

 

 

Quelle: TENAA (Chinesisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen