Mi. 25. Mai 2016 um 10:10

OnePlus 3: Even Blass sorgt für eine positive Überraschung beim Display

von Marcel Laser0 Kommentare

Kein geringerer als Evan Blass alias evleaks will ein wenig Gewissheit über die Spezifikationen zum OnePlus 3 verbreiten und hat dieses wohl auch nun getan. Unter anderem rückt er Informationen zum Prozessor, Display und die Kamera heraus. Vor allem gibt es auf einmal eine grosse Überraschung beim Display.

OnePlus 3 mit 5.5 Zoll Display und OxygenOS 3.1 auf Basis von Android N

Haken wir zunächst die Details zur Hardware ab, die Evan Blass recht kurz und trocken in seiner eigenen Art auf Twitter publizierte. Laut evleaks kommt also der spekulierte Snapdragon 820 tatsächlich zum Einsatz. Zudem ergänzt er den Eintrag mit NFC, 64 GB internem Speicher, einer 16 MP Kamera im Rücken und hängt auch gleich einen Screenshot an der OxygenOS in Version 3.1 zeigt, welches auf Basis von Android N daherkommt. Angaben zum Arbeitsspeicher macht er allerdings bisher nicht. So sind anscheinend immer noch 4 oder 6 GB RAM möglich. Auch unterschiedliche Varianten mit beiden RAM-Grössen wären jetzt keine all zu grosse Überraschung.

 

Überraschend hingegen äusserte sich evleaks über die Display-Grösse des OnePlus 3, was viele Fans des Smartphones wohl erleichtert aufatmen lässt. Bisher wurde eine Displaygrösse von 5 Zoll spekuliert, die mit dem ein oder anderen Screenshot oder Bild sogar untermauert wurden. Allerdings ist sich Evan Blass sehr sicher: Das OnePlus 3 wird ein 5.5 Zoll grosses 1080p-Display bekommen und ist damit wieder im Ring der Phablet-Smartphones vorzufinden. Viele Fans der Vorgängermodelle waren grössere Displays gewohnt und hatten entsprechen zerknirscht reagiert.

Aber vielleicht sind am Ende ja auch beide Versionen korrekt. Wenn man bedenkt, dass es auch unterschiedliche Angaben über die RAM-Grösse gibt, könnte diese auch an das Display gekoppelt sein. Das 5.5 Zoll Modell als Premium- oder Plus-Version mit 6 GB RAM wären also denkbar, während ein kleineres Modell mit 5 Zoll Display mit den spekulierten 4 GB RAM ausgestattet wird. Spekulationen hin oder her! Zur Vorstellung, welche nicht mehr lange auf sich warten lassen sollte, wissen wir definitiv mehr.

 

 

Quelle: Evan Blass (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen