Di. 26. April 2016 um 8:40

OnePlus 3: Eine Version mit 6 GB RAM in Planung?

von Marcel Laser0 Kommentare

Gestern Abend sind noch Informationen ins Netz gelangt, die ein neues Modell des OnePlus 3 in der Geekbench 3 Datenbank ausfindig gemacht haben. Dieses soll mit einer riesigen Menge an Arbeitsspeicher ausgestattet worden sein und könnte somit – nach aktuellem Stand – zumindest in dieser Hinsicht, viele derzeitige Topmodelle damit übertrumpfen.

OnePlus 3: Snapdragon 820 und mit 4 GB bzw. auch mit 6 GB RAM

Gut ausgestattet scheint das Smartphone aber ohnehin schon: Ein Snapdragon 820 mit mindestens 4 GB RAM macht wohl den Anfang. 64 GB interner Speicher kommen ebenfalls hinzu. Allerdings soll das Display laut GFXBench erst einmal nur 5.0 Zoll gross sein und in FullHD auflösen. Die Auflösung scheint durchaus plausibel, die Diagonale hingegen, lässt den ein oder anderen unter Umständen noch schmunzeln. Die bisherigen Topmodelle von OnePlus waren allesamt mit einem 5.5 Zoll grossen Display ausgestattet.

 

Die Geekbench 3 Datenbank hat allerdings nun auch ein Modell mit dem Codenamen RAIN RAIN A3000 ins Spiel gebracht, welches mit satten 6 GB RAM aufwarten kann und damit alle Flaggschiffe der höherpreisigen Konkurrenz überflügeln sollte. Bisher gab es nur ein RAIN RAIN A3000 Modell, welches lediglich 4 GB RAM beherbergt und somit könnte sich unter Umständen eine zweite Version mit etwas mehr Speicher hinzugesellen.

 

Eventuell sind hierdurch auch diverse Austattungsoptionen möglich. So könnte man etwa vermuten, dass das Modell mit 5 Zoll Display lediglich die 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher bekommt und eine weitere Variante mit 5.5 Zoll auf 6 GB RAM zurückgreifen kann. Auch ein Hochsetzen des internen Speichers auf 128 GB wären durchaus denkbar. Allerdings sind letztere Gedanken bisher nur Spekulation. Es wäre auch das erste Mal, dass man bei OnePlus unterschiedliche Displaygrössen im eigenen Flaggschiff verbauen würde.

 

Die chinesische Szeneseite ifeng soll sogar bereits das Datum wissen und mit einer Vorstellung am 28. Mai rechnen. Zum „Verkauf“ (oder wie man OnePlus Invite-Strategie auch nennen mag) soll das OnePlus 3 dann ab dem 6. Juni zur Verfügung stehen. Preise sind bislang noch nicht bekannt.

OnePlus 3 Geekbench 3
Das OnePlus 3 auf Geekbench mit satten 6 GB RAM.

 

 

Quelle: PhoneArena (Englisch) via WinFuture

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen