Fr. 21. August 2015 um 16:45

OnePlus 2 bekommt OxygenOS 2.0.1 mit Stagefright Patch

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Seit zehn Tagen ist das OnePlus 2 auf dem Markt und viele Vorbesteller dürften das Gerät bereits fleissig im Einsatz haben. Nun hat der Hersteller damit begonnen, das erste OTA-Update für das Flaggschiff zu verteilen. Dieses hievt die OxygenOS Betriebssystem-Version der internationalen Variante auf die Kennung 2.0.1 an und bringt neben zahlreichen kleineren Optimierungen auch den Patch gegen die berüchtigte Stagefright-Sicherheitslücke von Android mit.

 

OxygenOS OnePlus 2
OnePlus verteilt das OxygenOS 2.0.1 Update für das OnePlus 2 und schliesst damit auch die Stagefright-Sicherheitslücke.

OxygenOS 2.0.1 für bessere Akkulaufzeit und gegen Stagefright

Mit dem OTA Update des OnePlus 2 auf OxygenOS 2.0.1 liefert das Unternehmen nicht nur den Patch von Google aus, welcher die Stagefright-Lücke im Medienserver des Android Kernsystems schliessen soll, sondern auch einige weitere Optimierungen bei Stabilität, Akkulaufzeit und der Usability. Im offiziellen OnePlus Forum wurde auch ein kurzer Changelog veröffentlicht, welcher die wichtigsten Punkte auflistet:

  • Verbesserte Akkulaufzeit
  • Verbesserte Logik und Stimmigkeit der Benutzeroberfläche
  • Fehlerbehebungen bei Zoom-Gesten, Kontakt-Import von der SIM und dem Dark-Mode
  • Unterstützung von weiteren Netzbetreibern und den Zugangsdaten
  • Weitere kleine Verbesserungen und Fehlerkorrekturen

Das Update sollte im Laufe der nächsten Tage auf allen internationalen OnePlus 2 Geräten ankommen, wobei den Anfang die Modelle in Indien machen werden. Ausgenommen sind momentan noch die OnePlus 2 Smartphones in China, welche mit der angepassten Variante des Betriebssystems unter dem Namen HydrogenOS laufen. Wann hier das entsprechende Update ausgerollt wird, ist noch offen.

 

 

Quelle: OnePlus Forum (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen