Fr. 11. Juli 2014 um 8:40

Nur Motorola Moto G von Verkaufsverbot betroffen

von Valentin Moser0 Kommentare

Erst gestern berichteten wir vom kürzlich erlassenen Verkaufsverbot, das gegen Motorola Deutschland erwirkt wurde und diverse Geräte betreffen soll. Motorola hat sich nun mit einer offiziellen Stellungnahme zu dem Urteil an uns gewandt:

 

Das Urteil bezieht sich nur auf das Motorola Moto G. Wir sind enttäuscht über die Entscheidung, aber Motorola hat Vorkehrungen getroffen, um Unterbrechungen bei Lieferungen und Verkauf zu vermeiden.

 

Demnach ist das Moto X davon doch nicht betroffen und kann in Deutschland auch weiterhin verkauft werden. Weiter ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, ob auch die LTE Version des Motorola Moto G, in dem das Patent angeblich nicht mehr zur Anwendung kommen soll, betroffen ist.

 

Quelle: PocketPC.ch

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen