Fr. 11. April 2014 um 12:34

Nokia X kommt langsam auch in Deutschland an

von Marcel Laser1 Kommentare

Nokia hielt sich bisher über einen Start in deutschen Landen sehr bedeckt, doch scheinen einige Händler das Nokia X nun in ihren Reihen aufgenommen zu haben. Das 4 Zoll grosse Gerät geht ab 115 EUR beim Online-Versandhaus Getgoods über die Ladentheke. Während Getgoods das Gerät anscheinend vorrätig hat und eine Lieferzeit von 2-4 Tagen für das Dual-SIM-Smartphone angibt, kennzeichnet Notebooksbilliger.de das Gerät mit dem Status „kann nicht mehr bestellt werden“.

 

 

Nokia X mit eigener Benutzeroberfläche nun in Deutschland erhältlich

Das Nokia X mit Android 4.1.2 besitzt neben den erwähnten 4 Zoll Display (800 x 400) und Dual-SIM-Slot einen Snapdragon S4 DualCore Prozessor mit einem GHz Takt und 512 MB RAM. Der interne Speicher misst 512 MB und kann per MicroSD mit weiteren 32 GB aufgestockt werden. Die Kamera knipst zudem Bilder mit bis zu 3 MP. Das X von Nokia orientiert sich daher im Segment der Smartphones klar im Bereich der Einsteigerklasse, bietet allerdings dennoch eine sehr gute Performance. Kleiner Wermutstropfen für Interessierte: Das Gerät besitzt keinen Zugang zum Play Store von Google, sondern installiert Apps über den Nokia-eigenen Store.

 

Quelle: TechStage

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Nokia X kommt langsam auch in Deutschland an”

  1. Stephan1987 sagt:

    Kann mir wer sagen inwieweit der Nokia Store befüllt sein wird was Apps angeht? Nur nice to know

Schreibe einen Kommentar

Teilen