Mi. 25. Juni 2014 um 16:19

Nokia X bekommt kein Upgrade auf 2.0 Plattform

von Barbara Walter-Jeanrenaud1 Kommentare

Das vor allem in den aufstrebenden Märkten in Afrika und Asien sehr beliebte Nokia X mit Android Betriebssystem wird kein Upgrade auf die Software-Plattform 2.0 bekommen, die auf dem gestern vorgestellten Nokia X2 installiert ist. Auch das Nokia X+ und Nokia XL gehen leer aus. Dies kann man schon ziemlich kritisch sehen, schliesslich sind die Geräte seit gerade einmal vier Monaten auf dem Markt.

Nokias Begründung für den Sachverhalt ist, dass die Hardware der ersten Generation der Nokia X Geräte das Upgrade nicht tragen kann. Die Verbesserungen des Betriebssystems des Nokia X2 umfassen Änderungen des Home Screens – nun ist mehr Platz für zusätzliche Kacheln, der Home Button wurde überarbeitet und erlaubt nun Multi Tasking, die App-Auflistung wurde verbessert, das Kamera User Interface erhielt einige neue Features und erfuhr eine starke Überarbeitung, das Control Panel wurde verbessert und ansonsten auch noch mehrere kleinere Dinge gefixt. Allgemein soll das Gerät mit dem 2.0 Upgrade flüssiger und benutzerfreundlicher laufen.

 

Quelle: Microsoft News (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Nokia X bekommt kein Upgrade auf 2.0 Plattform”

  1. Maggus sagt:

    So versucht Nokia und MS den Leuten Android madig zu machen? Klappt eh nicht, nicht so!

Schreibe einen Kommentar

Teilen