Mi. 29. Juli 2015 um 12:39

Nokia OZO: VR-Kamera für professionelle VR-Brillen-Filme

von Marcel Laser0 Kommentare

Noch ist nicht viel über Nokia OZO bekannt, doch haben die Finnen vor kurzem einen Teaser zum Gerät veröffentlicht und machen die Sache somit etwas spannender. Der nächste Film zur Kamera soll in fast sieben Tagen erscheinen. Die VR-Cam wurde zwar nun öffentlich gemacht, doch ist diese noch nicht fertig. Somit stehen Preise, Releasedaten und detaillierte technische Informationen noch nicht fest.

Nokia OZO: Professionelles Werkzeug zum Drehen von Filmen für VR-Tools

Wer eine Virtual-Reality-Brille in Form einer Samsung Gear VR (2) oder der VR for G3 besitzt, wird feststellen, dass es bisher nur sehr wenig geeigneten Content für diese Technik gibt. Zwar hat Samsung eine mehr oder weniger beeindruckende VR-App für den zweiten Teil des Marvel The Avengers Films herausgebracht, aber wirklich gut integrierte Apps oder gar Filme sucht man, bis auf ein paar wenige Demos, vergeblich. Mit der Nokia OZO Kamera, soll sich das hoffentlich bald ändern.

 

Die Kamera ist mit acht sehr hoch auflösenden und voneinander unabhängigen Shutter-Linsen ausgestattet und kann so den gesamten Raum gleichzeitig in allen Richtungen aufnehmen. Ebenfalls acht integrierte Mikrofone sollen dafür sorgen, dass jedes Sound-Detail im Raum aufgezeichnet wird. Auch das Aufnehmen von stereoskopischen 3D-Filmen soll durch die acht in Kugelform angeordneten Linsen möglich sein.

„We’re thrilled to introduce OZO to the content creation world, and to define a completely new category of virtual reality capture and playback solutions. OZO aims to advance the next wave of innovation in VR by putting powerful tools in the hands of professionals who will create amazing experiences for people around the world.“ – Ramzi Haidamus, Präsident Nokia Technologies

Die Kamera ist hauptsächlich für den professionellen Einsatz in Filmstudios gedacht und Nokia betont dieses ausdrücklich. Entsprechend hoch wird der kommende Preis der Nokia OZO wohl ausfallen. Die kurze Vorstellung geschah im Rahmen mit etablierten Film Studios in Los Angeles auf einem Event, welches speziell auf dieses Business abzielt. Nokia OZO soll in Zusammenarbeit mit professionellen Film-Studios weiterentwickelt werden. Darunter auch das auf VR-Filme spezialisierte Jaunt Studios, welches sich ganz besonders für die Nokia OZO interessiert und mittlerweile eine enge Partnerschaft mit den Finnen eingegangen ist. Nokia will so die Zukunft des Virtual-Reality-Kinos weiter vorantreiben.

Quelle: Nokiapoweruser (englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen