Mi. 18. Mai 2016 um 13:22

Nokia ist zurück! Unternehmen bestätigt Rückkehr in den Smartphonemarkt

von Marcel Laser4 Kommentare

„Die Antwort auf die Frage, die ihr alle gestellt habt“, so beginnt die Mitteilung an alle mit einer sehr emotionalen Überschrift. Nokia meldet sich offiziell wieder zurück, geht eine Partnerschaft mit einem „verwandten“ Unternehmen ein und will mit neuen Smartphones und Tablets an den Start gehen. Leider gibt es noch keine Veröffentlichungstermine für die Geräte und auch die Plattform wird gewechselt.

Nokia is back! Allerdings dieses mal mit Android statt mit Windows 10 Mobile

Nokia-Fans auf dem gesamten Globus erwarteten die Rückkehr der Finnen_innen bereits seit längerer Zeit. Einige waren sich nicht einmal mehr sicher, ob Nokia wirklich noch einmal zurückkommen würde. Nun hat man allerdings eine Pressemitteilung herausgegeben, in der man erklärt, dass die Rückkehr in den Smartphone- und Tabletmarkt beschlossene Sache sei. In diesem Sinne: Nokia ist wieder da!

 

Zudem wurden eine ganze Reihe weiterer Ankündigungen gemacht. Gleichzeitig zur Ankündigung gibt man die Partnerschaft mit dem erst neu gegründeten HMD global Oy bekannt, dessen CEO mit Arto Nummela ein ehemaliger Senior Manager von Nokia ist (wie hätte es auch anders sein können). Beide Unternehmen werden sich im Bereich für Smartphones und Tablets unterstützen und so will HMD in den nächsten drei Jahren mehr als 500 Millionen US-Dollar in die „Revitalisierung“ des Nokia-Markennamens investieren.

 

Wir können uns also auf eine interessante Offensive von Nokia freuen und allem Anschein nach auf einen sehr emotionalen Start. Wann wir allerdings mit neuen Smartphones und Tablets aus dem Hause Nokia rechnen können, wurde erst einmal nicht genannt. Man gab am Ende der Pressemitteilung noch zu verstehen, dass man sich nun mit genug Zeit auf die neue Generation von Nokia-Geräten konzentrieren wolle. Was uns also alles für Veränderungen erwarten, steht erst einmal nur in den Sternen.

 

Doch ist man sich laut der Pressemitteilung in einer Sache schon mehr als sicher: Zukünftige Nokia Smartphones und Tablets werden alle mit Android ausgestattet, statt wie früher mit Microsofts Windows Phone Plattform.

 

 

Quelle: Nokia Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Nokia ist zurück! Unternehmen bestätigt Rückkehr in den Smartphonemarkt”

  1. supermanlovers sagt:

    Finde ich klasse!
    Hoffentlich bedienen sie auch den High End Markt.

  2. Letto sagt:

    Ich wünsche den staatlich geprüften Subventionsbetrügern von ganzem Herzen weiterhin viel Misserfolg und eine baldige Insolvenz!

    Außer dem Namen, der vor ca. 10 – 20 Jahren noch einen Wert hatte, ist ja sowieso nichts mehr übrig geblieben (weder Knowhow noch spezifische Patente). Sie sollten doch lieber Gummistiefel in Finnland produzieren. Das konnten sie wirklich.

  3. Stephan1987 sagt:

    @Letto: Und du glaubst sicherlich das Nokia das einzige Unternehmen ist was so eine Show abgezogen hat?
    Schau auf dein Tablet / Smartphone… Wo wurde es gebaut?

  4. Letto sagt:

    @Stephan1987: wo habe ich behauptet, dass Nokia der einzige Subventionsbetrüger war? Was hat das Herstellungsland damit zu tun?

Schreibe einen Kommentar

Teilen