Di. 22. Juli 2014 um 19:51

Nokia Creative Studio erhält grosses Update

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Wie von Nokia ankündigt, bekommen einige hauseigene Anwendungen pünktlich zum Windows Phone 8.1 Cyan Update ebenfalls Aktualisierungen. So nun auch das Nokia Creative Studio. Dieses bekommt nicht nur eine neue Oberfläche spendiert, die sich an das Bedienkonzept von Windows Phone besser anpasst, sondern auch einige neue Funktionen. Wichtigste Neuerung in Version 6.0 des Bildbearbeitungsprogrammes dürfte dabei die non-destruktive Bearbeitung von Bildern sein. Damit wird also jede Anpassung nicht direkt auf das eigentliche Bild angewandt, sondern nur als Kopie verarbeitet, um Änderungen auch nachträglich wieder rückgängig zu machen. Zudem kann man Bilder nach der Bearbeitung auch als Kopie speichern, anstatt das Original zu überschreiben. Dazu kommt noch eine automatische Bildkorrektur und zehn neue anwendbare Filter für effektvolle Fotos.

Einige Features vorerst entfernt

Neben den neuen Funktionen sind der Überarbeitung der App aber einige bisherige Features zum Opfer gefallen. Möglicherweise hat die Zeit nicht mehr gereicht, diese in die neue Version zu integrieren. So steht die Funktion zum Entfernen roter Augen aktuell nicht mehr zur Verfügung und auch die Farbeffekte sind aktuell verschwunden. Beide sollen aber beim nächsten Update auf Version 6.1 wieder integriert werden. Auch die Option zur Erstellung von Foto Kollagen ist nicht mehr enthalten, allerdings wurde diese nicht erwähnt, als es darum ging, was im nächsten Update wiederkommt. Hier bleibt also offen, ob die Funktion zukünftig wieder integriert wird.

Quelle: Windows Phone Poweruser, Windows Phone Store

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen