Mo. 01. Juni 2015 um 15:24

Nintendo NX Konsole mit Android als Betriebssystem?

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Quellen, welche sich derzeit mit dem Thema der neuen Nintendo NX Konsole beschäftigen, sind sogar alles andere als schlecht. Branchenprimus Kotaku beruft sich hier auf Quellen der grössten japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei, welche in Erfahrung gebracht haben, dass die Nintendo NX Konsole – Nachfolger der Wii U – tatsächlich mit Android als Betriebssystem auf den Markt kommen könnte.

Android als Gaming-Plattform ist ein sehr bekanntes Pflaster

Wenn man einmal davon absieht, dass Spielekonsolen ja so gar nicht unser Bereich der Berichterstattung sind, ist das nun entfachte Thema rund um Nintendos NX Projekt doch ein Interessanter Nebenschauplatz. Einige Spielekonsolen versuchten sich bereits im Bereich von Spielekonsolen einen Platz zu erarbeiten. Die Ouya beispielsweise ist eine rein auf Android basierende Video Game Console, mit App Store, Controller und eigener Oberfläche optimiert für den Fernseher. Auch Gaming-Handhelds haben es bisher schon versucht: Das Spielepad von Archos scheiterte allerdings an der verwendeten Hardware.

 

Sollten die Informationen rund um Nikkei und Kotaku stimmen, dann wird Android Einzug in die Geschäftsbereiche eines richtig dicken Global Player im Gaming finden. Nintendo arbeitet derzeit am Nachfolger der Wii U und laut Insider-Quellen soll Google Android als Betriebssystem der Nintendo NX Konsole herhalten. Auch wenn man bisher davon ausgehen kann, dass die Spiele und andere Programme auf die Hardware der Konsole zugeschnitten sein werden, so könnte es dennoch einen Schub für die Gaming-Szene rund um Googles Betriebssystem bedeuten.

Unterstützung durch Drittanbieter mit Android OS einfacher

Die Wii U spielte sich schnell ins Abseits. Auch wenn die Verkaufszahlen sich nach einiger Zeit etwas lockerten, blieb die fehlende Unterstützung durch andere grosse Entwickler und Publisher aus. Der Aufwand der Entwicklung auf Nintendos Wii U war auch dem Betriebssystem geschuldet, welches vor allem am Anfang schwerwiegende Performance-Probleme hatte. Googles Android könnte das auf der Nintendo NX beheben und zwar in beide Richtungen: Die Entwicklung vereinfachen und auch den Plattformsupport ausweiten.

 

Nintendo selber hat bereits offiziell seinen Gang auf Smartphones mit eigenen Spielen für iOS und Android angekündigt. Bis 2017 wolle man rund fünf neue Titel für unsere mobilen Endgeräte präsentieren. Somit würde man in absehbarer Zeit in beide Richtungen ein Ökosystem schaffen, welche sich durchaus ergänzen und unterstützen können. Da Nintendo selber zu seiner Nintendo NX vor 2016 keine weiteren Details preisgeben möchte, muss sich an dieser Stelle noch etwas gedulden. Wir werden die Entwicklung aber interessiert verfolgen.

Android Nintendo NX
Nintendo NX: Kommt die neue Konsole der Japaner mit Googles Android Betriebssystem auf den Markt? (Bild: Kotaku.co.uk)

 

 

Quelle: Kotaku via Nikkei (Japanisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen