Di. 16. August 2016 um 17:30

Nintendo NX für das Aus des NVIDIA SHIELD Tablet 2 verantwortlich?

von Marcel Laser0 Kommentare

Interessant auf mehrere Weise: NVIDIA kündigte vor gut einer Woche an, dass man keinen Nachfolger des SHIELD Tablet K1 auf den Weg bringen würde. Dieses hätte vor allem „geschäftliche Gründe“ und weitere Details nannte man kurioserweise erst einmal nicht. Nun scheint es so auszusehen, als wenn die Nintendo NX Konsole der Grund für den Ausstieg sei.

SHIELD Tablet 2 ist Geschichte. Liegt der Grund bei Nintendo NX?

Die Nintendo NX Konsole soll der nächste grössere Gaming-Wurf von Nintendo werden, nachdem die Wii U eher sehr enttäuschend auf dem Markt agiert. Das interessante an Nintendo NX ist anscheinend das Konzept: Eine mobile Gaming-Konsole, die bei Bedarf in eine Docking-Station gesteckt werden kann, um die Spiele dann auf den Fernseher zu bringen. Diese läuft, um auch mobil leistungsfähig genug und dennoch sparsam zu bleiben, mit ARM-Prozessoren von NVIDIA. Derzeit sollen entsprechende Entwickler-Geräte von Nintendo mit dem Tegra X1 ausgestattet sein, welcher aktuell auch im NVIDIA SHIELD TV steckt. Später soll aber der Nachfolger Tegra X2 im System stecken, wie Digital Trends berichtet. Ein Prozessor, welcher auch für das nächste NVIDIA SHIELD Tablet geplant gewesen sei.

 

Nehmen wir nun die „geschäftlichen Gründe“ von NVIDIA, die SHIELD Tablet Reihe einzustellen, vor Augen, dann scheinen diese Gründe wohl eher Nintendo zu sein bzw. die Nintendo NX Konsole. Bleibt am Ende nun die Frage, ob NVIDIA freiwillig den Rückzug angetreten ist und im Zuge der Konkurrenz von Nintendo mit einem ähnlichen Device keine Chancen gesehen hat oder Nintendo auf Anfrage NVIDIA vielleicht sogar unter Druck setzte, da sich der Chipgigant mit seinen Tegra X2 Prozessoren auf den japanischen Konzern konzentrieren solle. Beide Richtungen scheinen möglich.

 

NVIDIA selbst sieht sich in erster Linie eh als Hersteller von Gaming-Devices und Hardware die auf Spiele ausgelegt sind. Egal ob NVIDIA SHIELD, SHIELD TV oder SHIELD Tablet, alle diese Geräte sind fest mit GeForce Experience System für Gaming verbunden und können in jeder Hinsicht auch als Streaming-Plattformen für Spiele dienen. Möglich das NVIDIA und Nintendo daher wohl grössere Konkurrenten waren oder noch sind, als man an dieser Stelle denken mag.

NVIDIA Shield Tablet
Das NVIDIA SHIELD Tablet bekommt erst einmal keinen Nachfolger mehr. Ist Nintendo mehr oder weniger Schuld daran?

 

 

Quelle: Digital Trends (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen