Di. 02. Juni 2015 um 16:36

Nintendo erteilt Android auf NX Konsole eine Absage

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Kurz abgehakt: Gestern fegte das Gerücht durch das Internet, Nintendo könnte für seine nächste Spielekonsole, Android als Betriebssystem einsetzen. Vor allem die Tatsache, dass der Konsolenhersteller, Spieleentwickler und Publisher, in Zukunft auch einige seiner Spiele für Smartphones auf den Markt bringen will, untermauerte dies, da es die Entwicklung deutlich vereinfachen würde. Doch nun folgte von offizieller Seite die Absage. Wie Nintendo gegenüber dem Wall Street Journal angibt, habe man nicht vor, Android auf einer Spielekonsole einzusetzen.

 

Dennoch ist nicht ausgeschlossen, dass zumindest teile von Android, in einer stark angepassten Form, dennoch von Nintendo eingesetzt werden könnten. Dass man in Zukunft aber beliebige Apps aus dem Play Store laden kann, dürfte dennoch ausgeschlossen sein und wäre wohl auch zu viel verlangt gewesen. Bisher kochte man bei Nintendo immer noch sein eigenes Süppchen in Form von stark geschlossenen Systemen. Die Vorstellung von einem Android-System auf einer zukünftigen Konsole eines so erfolgreichen Herstellers, wäre schon interessant gewesen.

 

 

Quelle: Wall Street Journal (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen